Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Linearantriebe schonen die Oberfläche und steigern Qualität und Leistung

Maschinen & Anlagen
Linearantriebe schonen die Oberfläche und steigern Qualität und Leistung

Die Verstellung des Fräsers von Fase auf Radius erfolgt motorisch
Neues Formfräsaggregat von Brandt für acht bis 20 Meter Vorschub pro Minute

Brandt hat einen neues Formfräsaggregat für seine Kantenanleimmaschinen der Baureihen »1600« und »1800« entwickelt. Es arbeitet schnell und materialschonend. Damit lassen sich die aktuell sehr gefragten Hochglanzoberflächen oder auch Leichtbauplatten einfach und unkompliziert verarbeiten. Linearantriebe gibt es nun sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Bearbeitungsrichtung der Werkstücke. Servoregler, die das Aggregat steuern, ermöglichen eine exakte Positionierung am Werkstück und bewirken eine behutsame, sanfte Tastung. Kleinste Eckenradien werden genauso gut kopiert wie flach auslaufende, großräumige Profile oder Längskanten. Die Ansteuerung der einzelnen Ecken kann frei gewählt werden, die Vorschubgeschwindigkeit ist je nach Anforderung zwischen acht und 20 Metern pro Minute wählbar. Das Aggregat beherrscht das gesamte Kantenspektrum von 0,4 Millimeter dünnem Melamin über 3 Millimeter dickem PVC bis zu 20-Millimeter-Massivholzleisten. Die Verstellung des Fräsers von Fase auf Radius erfolgt mit hoher Wiederholgenauigkeit motorisch über die Steuerung. Das Aggregat ist für Platten und Postformingelemente mit einer Dicke von acht bis 100 Millimetern ausgelegt.

Brandt Kantentechnik GmbH 32657 Lemgo Tel.: (05261) 974-0, Fax: 6486 www.brandt.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »