Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Lange vierfach geführte Tische

Abrichthobelmaschine von Fimal
Lange vierfach geführte Tische

PF535A_FIMAL_2019.jpg
Das Einstellen der Spanabnahme erfolgt über Taster nach Digitalanzeige

Bei den Abrichthobelmaschinen von Fimal, Nachfolger des italienischen Maschinenbauers Paoloni, sticht das Modell PF 535 A heraus. Die Gesamttischlänge beträgt 3500 mm, wobei der Aufgabetisch 2300 mm lang ist. Beide Tische sind auf vier Parallelogrammführungen aufgehangen. Dies verspricht hohe Präzision und schnelles sowie komfortables Verstellen. Wie bei der Dickte stehen dem Käufer drei Messerwellen zur Auswahl, eine mit vier Streifenhobelmessern, eine mit vier Tersa-Messern und eine Spiralmesserwelle. Die Hobelbreite beträgt 530 mm. Motoren werden zwischen 4 und 7,5 kW angeboten. Der Anschlag lässt sich schnell verstellen und schwenken und pneumatisch blockieren. Ein zusätzlich herbeiklappbarer Hilfsanschlag von Aigner und ein segmentierter Brückenschutz versprechen Sicherheit auch bei kleinen Werkstücken. Die Spanabnahme lässt sich über Taster nach Digitalanzeige einstellen. Deutscher Vertriebs- und Großhandelspartner von Fimal ist Géronne.

Géronne GmbH

48712 Gescher

Tel.: (02542) 95550-0, Fax: -10

www.geronne.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Grafik: Jahresumsatz Tischler

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »