Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Freie Wahl des Arbeitsplatzes

Maschinen & Anlagen
Freie Wahl des Arbeitsplatzes

Lässt vielfältige Arbeitsweisen zu: die Altendorf 2
Formatkreis-, Längsschnitt-und Plattensäge von Altendorf

Das Prinzip der »Altendorf 2« gibt dem Anwender ungewohnt viele Anwendungsmöglichkeiten. Der Arbeitsplatz ist auf beiden Seiten des Maschinenständers frei wählbar. Ermöglicht wird dies durch das verfahrbare und beidseitig schwenkbare Sägeaggregat, das mit 11 kW Spitzenleistung und einem stufenlosen Drehzahlbereich von 1500 bis 5000 U/min zusätzlich ein breites Anwendungsspektrum eröffnet, und durch eine große Auswahl an Zubehör und Auflagetischen, die beidseitig am Maschinenständer anzubringen und frei verschiebbar sind. Die von der »WA 80« und »F 45« bekannten Anschläge, wie der Winkel-, Gehrungs-, Parallel- oder Duplexanschlag sind auch für die Altendorf 2 erhältlich. Auch das Touchpanel lässt sich zum frei gewählten Arbeitsplatz mitnehmen. Xylexpo: Halle 3, Stand C36, D35

Wilhelm Altendorf GmbH & Co. KG 32429 Minden Tel.: (0571) 9550-0, Fax: -111 www.altendorf.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »