Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Ein Name, viele Varianten

Die modulare F 45 von Altendorf
Ein Name, viele Varianten

Die in 2015 komplett überarbeitete Altendorf F 45 wird erstmals auf der Holz-Handwerk präsentiert. Der Besucher kann sich auf eine technisch komplett neu konstruierte Formatkreissäge freuen: Vom Maschinenständer über die Motoren bis hin zu den Steuerungen hat Altendorf die wesentlichen Komponenten auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Auch die alten Typenbezeichnungen entfallen bei der neuen Produktpolitik, die wesentlich stärker auf die Modularität und Flexibilität bei der Konfiguration abzielt. Die Maschine heißt jetzt ausschließlich F 45 und jeder Kunde bestimmt die Ausstattung seiner F 45. Die wichtige Entscheidung, die er als erstes zu treffen hat, ist die Art der Steuerung, von der Altendorf drei Optionen anbietet. Mit allen drei Steuerungen lassen sich bereits vier CNC-Achsen ansprechen, etwa um die Schnitthöhe oder den Parallelanschlag auf ein vorgegebenes Maß zu fahren. Zudem kann das Sägeaggregat optional beidseitig geschwenkt werden und zwar mit jeder Steuerung – immer vorausgesetzt, dass die passenden Hardwareoptionen gewählt werden.

Halle 9, Stand 312
Wilhelm Altendorf GmbH & Co. KG
32429 Minden
Tel.: (0571) 9550-0, Fax: -111
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »