Schüco bekennt sich zu Cradle-to-Cradle

Zukunft ist Standard

Schueco_BAU_2019_AWS_75_PD_SI_Innenansicht_download.jpg
System AWS 75 PD.SI für Lochfenster und Fensterbänder

Die Zukunft des Bauens zu zeigen, in Form ganzheitlicher Gebäudehüllenkonzepte für Objekt- und Wohnbauten – das ist der Anspruch, mit dem Schüco in München antritt. Ein wesentlicher Baustein ist dabei das Cradle-to-Cradle-Konzept, das für kontinuierliche Materialkreisläufe steht und für ökologisch unbedenkliche Materialien. Neue Produkte sind z. B. das Fenstersystem AWS 75 PD.HI mit Null-Niveau-Schwelle für 70, 75 und 90 mm Bautiefe und die Schiebesystem-Plattform ASE 60/80, mit der sich aus Modulen anspruchsvolle Hebeeschiebe-Anlagen fertigen lassen. Messebesucher, die raumhohe, bodentiefe Fenstertüren mit schmalen Profilansichten kombinieren möchten, wird das Fenstersystem AWS 75 PD.SI interessieren. Die auf der letzten Bau als Studie vorgestellte Konstruktion ist jetzt serienreif.

Halle B1, Stand 301

Schüco International KG

33609 Bielefeld

Tel.: (0521) 783-0, Fax: -451

www.schueco.de

dds-Internetführer

dds-Zulieferforum

MeistgelesenNeueste Artikel

Besuchen Sie uns auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds

– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »