Startseite » Technik » Bauelemente »

Ruhe da drüben

Schallschutz für Innenwand-Schiebetüren
Ruhe da drüben

Eclisse-CL-Acoustic_38dB.jpg
Schallschutz gibt es auch mit raumsparenden Schiebetüren

Eclisse bietet die Möglichkeit, Schiebetüren zur akustischen Trennung von Räumen zu verwenden. Die Schallschutztür Akustik 38 erreicht eine Schalldämmung von 38 dB. Entscheidend für die Funktion ist ein aus Dichtungen und Magnethalterungen bestehendes Schallschutzset. Auch das spezielle, 40 mm starke Türblatt spielt dabei eine Rolle. Durch seinen Schichtaufbau garantiert es eine hohe Schallschutzleistung. Beim Schließen der Tür werden die umlaufenden Dichtungen entlang des Türblattes so positioniert, dass sie alle Schlitze und Hohlräume zwischen Türblatt und Zarge abdichten. Zwei Magnete am Anschlag des Türblattes halten die Tür geschlossen. Mit dem bewerteten Schalldämm-Maß von 38 dB wird Schallschutzklasse SSK2 erreicht, sodass die baurechtlichen Anforderungen der DIN 4109 erfüllt sind.

Eclisse Deutschland GmbH

64293 Darmstadt

Tel.: (0800) 334711-0, Fax: -1

www.eclisse.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »