Startseite » Technik » Bauelemente »

Einmal weniger

Bauelemente
Einmal weniger

Wetterschutz mit drei Schichten von Adler
Fensterschutz in drei Arbeitsgängen mit Lacksystem von Adler

Das Beschichtungssystem »generation3« von Adler kombiniert Imprägnierung und farbgebende Grundierung und spart damit einen kompletten Arbeitsgang. Grundlage hierfür ist die »Aquawood-Tauchimprägnierung«. Sie sorgt quasi in einem Aufwasch für den notwendigen Schutz vor Bläue und anderen holzzerstörenden Pilzen, sie egalisiert störende Farbunterschiede und dient als Haftungsbrücke zur nachfolgenden Zwischenbeschichtung.

»Aquawood Intermedio«, eine farblose, wasserverdünnbare Versiegelung, bildet die Mittelschicht, die einen lückenlosen Rundum-Schutz des Holzfensters inklusive der empfindlichen Hirnholzbereiche gewährleistet. Als dritte Schicht wird die »Aquawood Dickschichtlasur« im Spritzverfahren aufgetragen. Diese abschließende Deckschicht sorgt mit ihrer modernen Polymertechnologie für eine dauerhaft wetterbeständige und intakte Oberfläche.
Adler-Werk Lackfabrik A-6130 Schwaz Tel.: +43 (5242) 692-2, Fax: -2999 www.adler-lacke.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »