1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

Prüm und Garant sind auf dem Weg in die digitale Zukunft

Prüm und Garant machen sich auf den Weg in die digitale Zukunft
Die digitale Tür

Die digitale Tür
Die zu Hause geplante Tür des Kunden kann beim Händler am POE in Originalgröße digital dargestellt werden Foto: Prüm/Garant

In den Online-Portalen Prüm Digital und Garant Digital bündeln die Türenhersteller ihr digitales Angebot für Kunden und Partner. Die Bandbreite der vierzehn Services und Werkzeuge ist nach Zielgruppen gegliedert. Ganz neu ist das digitale Türentool »DieTür« mit über 50 000 Kombinationen zur Konfiguration einer Wunschtür. Es ist rund um die Uhr erreichbar und funktioniert auf allen Endgeräten wie Smartphone, Tablet, oder Großbildschirm. Mit diesem Online-Tool konfigurieren Endkunden ihre Wunschtür ganz bequem auf dem heimischen Sofa. Wandfarbe und Bodenbelag können farblich passend zur Tür eingeblendet werden. Nach dem Aufrufen der Wunschtür wird automatisch ein QR-Code generiert, den der Türenfachhändler vor Ort mit verschiedenen Visualisierungssystemen einlesen kann. Besonders interessant: die digitale Produktvisualisierung am »POE« (Point of Experience), die die maßstabsgetreue Darstellung einer Tür in Originalgröße ermöglicht.

Prüm-Türenwerk GmbH

54595 Weinsheim/Eifel

Tel.: (06551) 12-01

www.tuer.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »