Startseite » Technik » Ausbau »

durchgängige Qualität

Ausbau
durchgängige Qualität

FSB: Schloss und Beschlag aus einer Hand

FSB präsentiert ein modulares System aus Schloss und Beschlag für ein- und zweiflügelige Flucht- bzw. Paniktüren (Vollblatt). Das technisch und funktional aufeinander abgestimmte Konzept besteht aus einer Griffstange entsprechend dem zukünftigen Typ C der DIN EN 1125 (Betätigungsrichtung nach oben) und modular strukturierten Schließ- und Verriegelungskomponenten (Schlossserie SSF 61/62, Antipanikfunktionen B, D und E).

Zu den Detailfunktionen zählen u.a. die schlüsselbetätigte Schnellverriegelung, eine Antiblockadefunktion und die flexibel anschraubbare Stulpe.
Durch die Obenbetätigung der Griffstange wird die Öffnung von Paniktüren von außen mittels unter der Tür eingeführter Drähte oder Ziehelemente unmöglich gemacht. Dies hat zudem den Vorteil, dass türunterseitig auf massive Abdichtungs- oder Schutzmaßnahmen verzichtet werden kann.
Der Betätigungswinkel des Systems beträgt an Gang- und Standflügeln einheitlich 30°. Er gewährleistet ein optimales Kräfteverhältnis und Zusammenspiel der Komponenten von Schloss und Beschlag; der geringe Drehwinkel ermöglicht eine schnelle Auslösung.
Gegenseitig kann die Antipanik-Griffstange nach DIN EN 1125 mit Kurzschildgarnituren und nahezu allen Klinkendesigns aus dem FSB-Sortiment kombiniert werden. Mit dem ein- oder zweiflügeligen Panikschloss von SSF können sämtliche Rosetttengarnituren, Kurz- und Langschilder in der Ausführung DIN EN 179 kombiniert werden.
Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG
33034 Brakel
Tel.: (05272) 608-0
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »