Startseite » Technik »

Aufmaß in 3-D

Technik
Aufmaß in 3-D

Einrichtungen nach Maß, so heißt der Leitspruch der Rainer Böhme GmbH aus Sangerhausen. Damit Treppen und Einbaumöbel millimetergenau geplant, gefertigt und eingebaut werden können, hat sich das Unternehmen für das Aufmaßsystem Flexijet entschieden.

Als geprüfter Restaurator im Handwerk hat Rainer Böhme, häufig mit denkmalgeschützten Objekten zu tun. Ein präzises Aufmaß des Bestands ist für ihn grundlegende Voraussetzung für die exakte Planung und Ausführung seiner Arbeit. Doch mit Maßband, Zollstock, Papier und Bleistift kommt man nicht weit. »Insbesondere bei schiefwinkligen Räumen, gekrümmten oder runden Wänden, hat man mit konventionellen Aufmaßverfahren schnell ein Präzisions- und Zeitproblem«, weiß Rainer Böhme aus eigener Erfahrung. »Besonders tückisch sind kaum wahrnehmbare schiefe Winkel oder leichte Wandunebenheiten. Werden die übersehen, erlebt man später bei der Montage böse Überraschungen, die teuer werden können«, so Böhme. Er nutzt in seinem Betrieb (www.rainer-böhme.com) mit acht Mitarbeitern deshalb das 3-D-Aufmaß-System »Flexijet« von Techni-Soft. Eingesetzt wird Flexijet im Unternehmen fast wöchentlich – für Raum- und Treppenaufmaße, das exakte Aufmaß einzelner Treppenstufen, Arbeitsplatten, Dachschrägen und anderen Objekten.

Aufstellen und loslegen
Das aus einem Stativ, einer Dreh-/Schwenkeinheit und dem Laser-Distanzmessgerät bestehende System wird im Raum aufgestellt und eingeschaltet. Da sich das System selbst nivelliert, ist kein Ausrichten des Stativs erforderlich. Die zu vermessenden Punkte werden durch Drehen und Schwenken des Lasers anvisiert, entweder von Hand oder motorisch mit einer Funkfernbedienung betrieben. Die Aufmaßdaten werden über eine kabellose Schnittstelle vom Messgerät an die zum System gehörende Aufmaß-Software »FlexiCAD« per Bluetooth übertragen. Im Hintergrund generiert die Software eine dreidimensionale CAD-Zeichnung, die sich beispielsweise über die DWG/DXF-Schnittstelle exportieren, über einen Drucker oder Plotter ausgeben oder per E-Mail versenden lässt. »Wichtig ist, dass man zuvor die Aufgabenstellung reflektiert und sich das Ziel klar vor Augen führt. Dann ergibt sich beispielsweise die Wahl des Stativ-Standpunktes im Raum ganz automatisch«, so Böhme.
Neben der DWG/DXF-Übergabe an gängige CAD-Systeme bietet Flexijet die Möglichkeit, die Daten direkt an die Treppensoftware Compass zu übergeben. Mit dem Befehl »Flächenscan« können unterschiedliche Höhen innerhalb einer definierten Fläche sichtbar gemacht werden. Soll beispielsweise ein Laminatboden verlegt werden, sieht man so schon vorher, wie uneben der Boden ist. Nützlich ist auch die Projektion von Konstruktionspunkten: Mit dieser Funktion können beliebige Punkte aus einer CAD-Zeichnung auf eine reale Fläche projiziert werden. Damit lassen sich beispielsweise komplex geformte Deckenausschnitte oder exakt zu setzende Bohrungen realisieren, ohne vorher umständlich Schablonen anfertigen zu müssen.
Aufmaß als Dienstleistung
Obwohl Rainer Böhme noch nicht alle Funktionen des Sytems praktisch einsetzt, hat sich die Investition für ihn gelohnt. »Der Nutzen lässt sich nicht nur in Euro und Cent messen. Wenn ich damit auf der Baustelle aufkreuze, erregt das schon ein gewisses Aufsehen. Architekten oder Handwerker-Kollegen registrieren den Einsatz moderner Aufmaß-Technik meist mit einer anerkennenden Bemerkung und fragen teilweise sogar nach einer entsprechenden Dienstleistung«, freut sich Böhme. So hat sich die Idee, das 3-D-Laseraufmaß auch für Kollegen zu erledigen, für Böhme ganz selbstverständlich entwickelt. Heute bietet das Unternehmen neben der individuellen Planung, Fertigung und Montage von Türen, Fenstern, Treppen und Einbaumöbeln das 3-D-Aufmaß mit Flexijet als Dienstleistung an.
Techni-Soft, Ingenieurgesellschaft für technische Softwareentwicklungen mbH 32549 Bad Oyenhausen Tel.: (05731) 744-678, Fax: -679 www.techni-soft.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]