Broszeit_sperrholz_beschichtung_neugersdorf.jpg
Mit dem Holzwerk in Neugersdorf ist die Broszeit Group jetzt in der Lage, selbst Sperrholz, HPL- sowie CPL-Platten mit allen Trägermaterialien zu beschichten
Foto: Broszeit

Broszeit kauft Sperrholzwerk in Neugersdorf

Die Broszeit Group hat ein Sperrholz- und Beschichtungswerk in Neugersdorf gekauft und erweitert so ihr Leistungsspektrum. Die Neugersdorfer Holzwerke besitzen zwei Standorte: In der Zentrale, ist das Sperrholz- und Beschichtungswerk untergebracht. Hier können Sperrholzplatten in Birke, Buche und Pappel mit HPL-, CPL-Oberflächen und anderen Trägermaterialien beschichtet werden. Am Standort Großröhrsdorf befindet sich das Bearbeitungs- und Montagezentrum.

Mit dem Kauf hat Broszeit jetzt eine eigene Produktionsstätte in Deutschland und macht sich so von ausländischen Subunternehmern unabhängig. Oliver Broszeit seit 2011 Geschäftsführer der Gruppe teilt sich zukünftig die Führungsarbeiten mit René Kreibich, dem ehemaligen Produktionsleiter, der umfirmierten Neugersdorfer Holzwerke.

Aktuell sind in den Werken rund 30 Mitarbeiter beschäftigt. Um das anstehende Auftragsvolumen bewältigen zu können, sollen zusätzliche Kräfte eingestellt werden. Vertrieb und Marketing der gefertigten Produkte erfolgt über die Broszeit Group und ihr weltweites Vertriebsnetz.