News

Umsatz der Blum-Gruppe steigt

Auf der interzum 2013 präsentiert: Aventos HK-XS für kleine Hochklappen über dem Kühl- und Vorratsschrank
Die Blum-Gruppe hat ihr Wirtschaftsjahr 2012/2013 mit einem Plus beendet. Der österreichische Beschlägehersteller konnte den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 55,78 Mio. Euro steigern. Das entspricht einem Plus von 4,4 Prozent auf 1,317 Mrd. Euro.

»Das vergangene Jahr war ein weiterer Beweis dafür, wie wichtig unsere internationale Marktverteilung ist«, beschreibt Geschäftsführer Gerhard E. Blum die Situation. Während der Umsatz von Blum in Westeuropa eine flache Entwicklung verzeichnete, entwickelten sich alle anderen Marktregionen wie Osteuropa, Nordamerika und Asien positiv. Weiter verschärft hat sich nach Aussage von Blum auch die bereits in den vergangenen Jahren festgestellte Kurzfristigkeit im Auftragseingang.
Im zurückliegenden Geschäftsjahr machte Blum mit zahlreiche Investitionen – national und international – auf sich aufmerksam. Die Erweiterung des technischen Zentrums in Höchst wurde abgeschlossen und einzelne Abteilungen sind bereits in die neuen Räumlichkeiten übersiedelt. Im Werk 7, dem Logistikzentrum von Blum in Dornbirn, wurde mit einer Erweiterung begonnen. In Vietnam erfolgte im vergangenen Wirtschaftsjahr die Eröffnung einer Niederlassung und in Mexiko startete Blum mit den Bauarbeiten für ein neues Büro- und Lagergebäude.
Die Gesamtinvestitionen für die Blum-Gruppe beliefen sich im Wirtschaftsjahr 2012/2013 auf 78,25 Mio. Euro, davon wurden 65,67 Mio. in Vorarlberg eingesetzt.
Bei der Entwicklung von Neuprodukten und Dienstleistungen hat das Unternehmen seine strategische Ausrichtung beibehalten. Auf der interzum 2013 konnte der Beschlägehersteller seinen Kunden Boxsystem »Legrabox« und das »Tandembox«-Auszugsystem präsentieren. Beim Klappenprogramm »Aventos« hat Blum mit dem neuen Beschlag HK-XS, der sich für kleine Klappen eignet, das Spektrum an Anwendungen im Oberschrank komplettiert. Das »107 Grad Clip top Blumotion«-Scharnier ergänzt das bestehende Programm und kann bereits ab einer Türstärke von 15 Millimetern eingesetzt werden.
Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »