Startseite » Branche » News »

Tag des Handwerks: Mix aus virtuell und real

Tag des Handwerks
Mix aus virtuell und real

TDH_Headerbild_web.jpg
Ein Highlight beim »Tag des Handwerks«: Newcomer Benoby singt erstmals live seinen Handwerk-Song »Was für immer bleibt«. Foto: Deutscher Handwerkskammertag

Der Tag des Handwerks jährt sich am 18. September 2021 zum 11. Mal. Bundesweit finden verschiedene Veranstaltungen virtuell und in Präsenz statt. Darunter eine digitale Fotogalerie und der erste Live-Auftritt von Benoby mit dem Handwerk-Song »Was für immer bleibt«.

Die Leistungen der 5,6 Millionen Handwerkerinnen und Handwerker in Deutschland sollen an diesem Tag im Mittelpunkt stehen. Er steht unter dem Motto »Wir tun, was bleibt«. Der Aktionstag verfolgt auch das Ziel, Einblick in die beruflichen Möglichkeiten im Handwerk zu geben und jungen Menschen die Zukunftschancen näherzubringen, die das Handwerk bietet.

Weniger Präsenzveranstaltungen

Zu dem Zweck finden üblicherweise unterschiedlichste Veranstaltungen von Handwerksorganisationen und Betrieben in ganz Deutschland statt. Durch die Corona-Pandemie sind die regionalen Präsenzveranstaltungen auch in diesem Jahr jedoch teils noch ausgedünnt.

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) erklärt dazu: »Es schmerzt, dass uns die Pandemie im Bereich der Berufsorientierung weiterhin enge Grenzen setzt. Der Fachkräftebedarf im Handwerk ist ungebrochen.« Rund 30.000 Lehrstellen im Handwerk sind laut Wollseifer noch unbesetzt.

Viele Fotos und ein Song

Viele Organisationen haben kurzerhand von Präsenzangeboten auf digitale Maßnahmen geschwenkt. Ergänzend dazu gibt es mit der digitalen Fotoaktion »Wir tun, was bleibt – (D)ein Blick ins Handwerk« unter handwerk.de/tdh21 Einblicke in die unterschiedlichen Handwerksberufe.

Bei Jugendlichen auf Aufmerksamkeit stoßen will das Handwerk auch mit dem Handwerk-Song »Was für immer bleibt«. Bereits eine Woche vor dem Tag des Handwerks wurde der Song in Zusammenarbeit mit der Musikproduktion Mokoh Music und Sony Music veröffentlicht.

Gesungen vom aufstrebenden Newcomer Benoby soll der Song junge Menschen dazu anregen, darüber nachzudenken, was im Leben wirklich erfüllend ist und zählt. Anlässlich des Tags des Handwerks wird der Song erstmals live auf einer Bühne performt. Die Veranstaltung findet auf dem Badeschiff der Berliner Arena statt und kann per Livestream ab 21:15 Uhr mitverfolgt werden.


Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »