Startseite » Branche » News »

InteriorDay 2016: Zukunft braucht klares Profil

News
InteriorDay 2016: Zukunft braucht klares Profil

Das Publikum folgt den Fachvorträgen auf dem vierten InteriorDay in Biel mit Interesse
Unter dem Titel »Wege in die Zukunft« legten Ende September auf dem InteriorDay in Biel innovative Fachleute Ideen zur Gestaltung der Zukunft ihrer Unternehmung dar. Rund 90 Teilnehmer besuchten die Veranstaltung des Departements Architektur, Holz und Bau der Berner Fachhochschule BFH.

Bei der vierten Ausgabe der Veranstaltung wurde praxisorientiertes Wissen mit gesellschaftlich relevanten Fragestellungen verbunden. Referierende aus dem In- und Ausland thematisierten die Bereiche der Innovation und die Möglichkeiten, diese gegen die Konkurrenz durchzusetzen.
Klare Firmenprofile, Erkennen und Nutzen von Nischen, Zusammenarbeit von Firmen bei Großaufträgen und eine wirksame Werbung für Nachwuchs im Schreinerhandwerk – das ist das Credo von Thomas Iten, Zentralpräsident des VSSM. Er empfiehlt den Unternehmen für eine erfolgreiche Zukunft eine erkennbare Profilierung und die Förderung von Innovationen. Für dieses Ziel unterstützt der VSSM seine Mitglieder neu mit dem Slogan »Ächt schwiizerisch!« – einem simplen aber damit wirksamen Slogan.
Als Land mit dem Ruf, besonders innovative und einzigartige Produkte herzustellen und zu vermarkten, stellte der Leiter Innovationspolitik des Bundes Sebastian Friess die Schweiz überzeugend dar. Diese so genannten Hidden Champions – Hersteller von weltweit einmaligen Produkten, welche die Schweiz zu einer »innovativen Werkstatt« machen – sind in einem Umfeld mit dafür günstigen Rahmenbedingungen tätig. Dies ist, nebst dem dichten Netz von Fachhochschulen und Universitäten, ein wesentlicher Erfolgsfaktor.
In den darauf folgenden Vorträgen ging es um Sprungfedern aus Holz für den Schlafbereich, um motivierte Mitarbeiter, die dem gesamten Unternehmen zu nachhaltigem Erfolg verhelfen, und um das Produkt BauBuche. Tonja Hofer-Erismann von SAP Switzerland zeigte eindrücklich, wie Erfindungen den Markt erobern können und Roger Braun von SwissKrono in Menzau legte dar, was Neuinvestitionen in Zeiten der Krise bedeuten.
Der InteriorDay der BFH sieht sich als Fachveranstaltung rund um die aktuellen Entwicklungen in der Möbel- und Innenausbaubranche und hat zum Ziel, zukunftsweisende Entwicklungen aufzuzeigen.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »