Startseite » Betrieb » Marketing & Betriebsführung »

Schau mal rein

Marketing & Betriebsführung
Schau mal rein

Haben Sie schon mal über die Schaufenster eines leerstehenden Ladens der Innenstadt als Präsentationsfläche nachgedacht? Ein Marketingtipp von Burga Warrings.

Hier in Landsberg am Lech gibt es ein kleines Ladengeschäft mit zwei großen Schaufenstern, wo ein Malermeister ein kleines farbenfrohes Wohnreich geschaffen hat. Die Passanten werfen wochentags einen Blick rein und am Wochenende vielleicht ausgiebig zusammen mit dem Partner. Nicht jede Woche zeigt der Malermeister neue Wohnideen – in regelmäßigen Abständen tut sich jedoch dort etwas. Das Schaufenster lebt und orientiert sich ein wenig am saisonalen Denken der Zielgruppe (z. B. Wärmeschutz im Herbst).

Viele Innenstädte haben mit leer stehenden Geschäften zu kämpfen. Stadtverantwortliche und Ladenbesitzer sind oft dankbar für einen ansprechende Zwischennutzung. Das ist Ihre Chance! Halten Sie gezielt Ausschau nach Ihrem nächsten Schaufenster und/oder einer anderen innerstädischen Präsentationsfläche – ob im Alleingang oder zusammen mit Handwerkerkollegen. Der Besitzer erhält eine kleine Kostenerstattung und Sie kümmern sich beispielsweise um die Reinigung der Fenster und der Fläche vor dem Schaufenster.
Doch einfach nur ein paar Dinge »reinstellen« reicht nicht aus. Schreiben Sie ein kleines Drehbuch und inszenieren Sie eine ansprechende (Schein-)Welt. Mit großem Budget hat das wenig zu tun, sondern nur mit Einfallsreichtum und ein wenig Mut. Die Dekoration können Sie sich fast überall ausleihen oder irgendwo aufsammeln. Oder Sie fragen Ihre Mitarbeiter, Kunden, Geschäftsinhaber etc. Wenn Sie sich z. B. auf Hifi-Möbel spezialisiert haben, könnte Kino ein Thema sein und Sie verlosen in Ihrer eigenen Ausstellung Kinokarten. Oder Sie stellen eine Sitzgelegenheit aus und frühstücken gleich selbst im Schaufenster (oder finden jemanden, der im ausgestellten Bett schläft). Machen Sie von sich reden, wie der Volksmund sagt. Diese Liste hilft bei der Überprüfung Ihrer Schaufenster-Aktivitäten:
  • Hebt sich Ihr Schaufenster gut von den anderen Schaufenstern ab?
  • Signalisieren Fenster und Dekoration »Bei mir sind Sie gut aufgehoben«?
  • Vermittelt Ihr Schaufenster Ihre Kernkompetenz und Ihre Positionierung im Markt (»Dafür stehe ich«)?
  • Wechselt Ihre Schaufenstergestaltung regelmäßig?
  • Präsentieren Sie die saisonal-richtigen Produkte und Serviceangebote?
  • Entspricht die Anordnung der Produkte dem Blickverlauf eines Betrachters?
  • Haben Sie einen echten Blickfang?
  • Erzeugt die Dekoration Kauflust?
  • Ist das Schaufenster aufgeräumt oder liegt noch etwas auf dem Boden?
  • Werden die Exponate regelmäßig gesäubert und abgestaubt?
Es gibt unzählige Möglichkeiten. Doch bei aller Kreativität denken Sie immer an die Vorlieben und Empfindungen Ihrer Kunden. Bei Unsicherheit lieber nachfragen. Burga Warrings

Service Checkliste »Schaufenster«
Wenn Sie Interesse an einer Checkliste zu diesem Thema haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an: burga@provice.net, Stichwort »Schaufenster«.
Burga Warrings führt die Vertriebs- und Marketingagentur Provice, Tel.: (08191) 985216, www.provice.net.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »