Startseite » Betrieb » Marketing & Betriebsführung »

Offen für Neues

Marketing & Betriebsführung
Offen für Neues

Marco Pelzer und Tim Scholtes sind mit ihrer Tischlerei »Holzvisionen« Mitglied in einem Einkaufs- und Marketingverband für Heimtextilien. Lohnt sich das? Ein Besuch bei den beiden Jungunternehmern in Neuss-Grefrath bringt Aufschluss.

Seit Anfang des Jahres ist die Tischlerei Holzvisionen GmbH Mitglied im »Südbund Einkaufsverband für Heimtextilien eG«. Neben Produkten wie Gardinen, Teppichböden und Tapeten können über den Südbund Parkett-, Laminat- und Korkböden, Linoleum, Sonnen- und Insektenschutz, Polstermöbel und Accessoires bezogen werden. Der Verband richtet sich vornehmlich an Betriebe des Raumaustatterhandwerks, möchte aber zunehmend gewerkeübergreifend tätig werden.

Holztechniker Pelzer und Tischlermeister Scholtes haben ihren Betrieb (www.holzvisionen.de) 2004 gegründet, sie beschäftigen einen Gesellen. Die in der Ortsmitte von Neuss-Grefrath gelegene Werkstatt teilen sie sich mit einem befreundeten Laden- und Messebauer. Die Tischlerei arbeitet vornehmlich für Privatkunden und versucht hier zunehmend als Komplettanbieter aufzutreten. Tim Scholtes (im Bild rechts): »Wir übernehmen für den Kunden die gesamte Abwicklung seines Aus- oder Umbaus. In diesem Zusammenhang ist für uns der Zugriff auf qualitativ hochwertige Handelsware wichtig. Das breite Angebotsspektrum des Südbundes hat uns zu einer Mitgliedschaft bewogen. Besonders interessant sind für uns Bodenbeläge und Sonnenschutzprodukte.«
Für Marco Pelzer spielt darüber hinaus die Beratung eine wesentliche Rolle. »In der technischen Abteilung des Südbundes haben wir einen Ansprechpartner für alle Fragen. Der hilft uns entweder direkt weiter oder stellt den Kontakt zu einem Experten des jeweiligen Herstellers her.« Die Entscheidung für eine Mitgliedschaft fiel den beiden Unternehmern leicht, da keine Kosten entstehen. Scholtes: »Für uns ist kein Risiko dabei. Im Gegenteil: für uns ist es die Chance, eine Menge dazu zu lernen und sicherer in der Beratung zu werden«.
Zu schön um wahr zu sein, denkt man sich unweigerlich und fragt nochmal dezidiert nach: Wo viel Licht ist, muss es doch auch Schatten geben? Marco Pelzer denkt einen Moment nach: »Mir fällt tatsächlich nichts ein. Vielleicht könnte das Produktspektrum noch um das eine oder andere innovative Material erweitert werden, aber sonst…« Demnächst wollen die beiden Betriebsinhaber Kunden und Interessenten auch das vom Südbund zur Verfügung gestellte Wohnmagazin »arabesk« zusenden, um sich so immer mal wieder in Erinnerung zu bringen.
Bisher setzen sie zur Akquise im Wesentlichen ihren Imageflyer ein, den sie als Mailing versenden oder bei Montagen in den umliegenden Häusern einwerfen. Ansonsten geht, wie bei vielen Kollegen auch, das meiste über Empfehlungen. Auch die Tatsache, dass sich seit über hundert Jahren an diesem Standort eine Tischlerei befindet, beschert Scholtes und Pelzer immer mal wieder Kunden aus dem Ort und der näheren Umgebung. »Die Leute wissen einfach, dass hier ein Betrieb ist, auch wenn sie von uns selbst noch nie etwas gehört haben.
Wie sehen die Pläne für die Zukunft aus? »Wir wollen uns langsam und kontinuierlich weiterentwickeln«, so Tim Scholtes zum Abschluss unseres Gespräches. Im Moment sieht es gut aus für die Beiden: Das erste Halbjahr war mit Abstand das beste der noch jungen Firmengeschichte. HJG

Hintergrund Gemeinsam einkaufen und werben
Rund 600 Betriebe vertrauen bei Handelsware und Dienstleistungen auf den Südbund.
Der Südbund Einkaufsverband für Heimtextilien eG ist eine Einkaufsgemeinschaft für Raumausstatttungs- und Einrichtungsprodukte. Von Stoffen über Sonnenschutz, Bodenbeläge, Tapeten, Tischwäsche, Mobiliar, Leuchten, Schlafsysteme, Bettwaren bis hin zu Accessoires beziehen die angeschlossenen Betriebe alles aus einer Hand und zu attraktiven Konditionen. Der Südbund übernimmt als Finanzdienstleister die Zentralregulierung. Neben der Einkaufskooperation betreibt der Südbund unter dem Namen Raum3 auch einen Marketingverbund, in dem rund die Hälfte der Mitglieder organisiert ist. Raum3 wurde 2005 in den Markt eingeführt und hat sich seitdem als Premiummarke für gehobene Raumausstattung etabliert. Das Planungsbüro der Verbundgruppe bietet den Mitgliedern Unterstützung in der Showroom-Gestaltung. Über sein Kompetenzzentrum Weiterbildung bietet der Verbund seinen Mitgliedern ein umfangreiches Seminarangebot.
Südbund Einkaufsverband für Heim- textilien eG, 71522 Backnang Tel.: (07191) 801113, Fax: 72373 www.raumhochdrei.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »