Startseite » Betrieb » Fuhrpark »

für jedes Gelände

Volkswagen Crafter mit Allradantrieb von Oberaigner
für jedes Gelände

Volkswagen bietet den Crafter erstmalig mit Allradantrieb von Oberaigner an. Er kann mit allen Aufbauten kombiniert werden. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei maximal 5,5 t.

Volkswagen schickt den Crafter ins Gelände: Erstmalig gibt es den großen Lastenesel jetzt mit Allradantrieb vom Allrad-Spezialisten Oberaigner. Das Besondere am Vierradantrieb der Österreicher: Er kommt ohne Niveauanhebung aus. Damit fällt der Einstieg in den Crafter nicht höher aus als beim vergleichbaren Modell mit Frontantrieb. Eingebaut wird ein permanenter Allradantrieb mit selbst sperrendem Torsen-Differenzial bei einer asymmetrisch-dynamischen Verteilung. Was recht komplex klingt, kann einfach erklärt werden: Das Differenzial sitzt zwischen Vorder- und Hinterachse und verteilt die Kraft dynamisch auf die Achse mit der besseren Traktion. Der Allradumbau wird nur für den Crafter mit 177 PS und Zwillingsbereifung angeboten. Zur Wahl stehen 6-Gang-Schaltgetriebe oder 8-Gang-Automatikgetriebe, drei mögliche Fahrzeuglängen und ein zulässiges Gesamtgewicht von 5,0 oder 5,5 t. Der Umbau erhöht das Gewicht moderat um 130 kg. Der Allrad-Crafter kann mit allen Aufbauten kombiniert werden. Abgerechnet wird der Umbau im 2-Rechnungs-Geschäft: Die Rechnung für das Fahrzeug kommt von Volkswagen, der Allradantrieb wird von Oberaigner in Rechnung gestellt. Als sogenannter Volkswagen-Premium-partner hat Oberaigner einen Zertifizierungsprozess durchlaufen, bei dem jede Komponente ausgiebig geprüft wurde. Preislich startet der VW Crafter Allrad bei 53 785 Euro netto.

Volkswagen Nutzfahrzeuge

30419 Hannover

Tel.: (0511) 798-0

www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »