Ladenbau

Mama zu Gucci, Papa zu Würth

Im Februar 2017 hat der weltweit erste Würth Family Store auf der Königstraße in Stuttgart eröffnet. Im Herzen der Stadt repräsentiert er die Marke Würth und bietet neben einem Ausschnitt des Würth-Sortiments auch trendige Workwear und exklusive Geschenkideen.

Die Flaniermeile Stuttgarts ist um eine Shopping-Adresse reicher: den Würth Family Store. Er repräsentiert die Marke Würth im öffentlichen Raum und verfolgt damit ein ähnliches Ziel wie Würths Sportsponsoring: Die Marke soll im Bewusstsein des Endverbrauchers, des Heimwerkers, des handwerklich ambitionierten Familienvaters verankert werden. Auf einer Verkaufsfläche von rund 170 m² präsentiert Würth einen Sortimentsausschnitt von 600 Produkten. Die Kunden haben die Möglichkeit, die Produkte im Shop zu testen – von Handwerkszeugen und Maschinen über Pflegemittel bis zu Arbeitskleidung der Tochterfirma Würth Modyf. Leidenschaftlichen Heimwerkern professionelles Handwerkszeug anzubieten und diejenigen, die die Würth-Qualität noch nicht kennen, davon zu begeistern, ist eines der Ziele des Marketingkonzepts.

Neben Würth-Produkten bietet der Store ein wechselndes Begleitsortiment mit Geschenkideen aus den Würth-Museen, von jungen Handwerkern, sowie Büchern des konzerneigenen Verlags Swiridoff. Außerdem gibt der Store Einblicke in die Kultur und das gesellschaftliche Engagement des Unternehmens. Damit werden den Kunden alle Aktivitäten der Würth-Gruppe nähergebracht. Als Handelsunternehmen sieht Würth diese Ausweitung des Markenauftritts auch unter dem Aspekt Forschung und Entwicklung. Norbert Heckmann, Sprecher der Geschäftsleitung, erläutert: »Im Fokus steht für uns, die Attraktivität des Handwerks bei den Besuchern des Shops zu erhöhen. Nicht nur Würth als Unternehmen sucht Nachwuchs, sondern auch das Handwerk.« -HN

Ach So!

World Wide Würth
Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt 71 000 Mitarbeiter. Davon sind über 31500 fest angestellte Verkäufer im Außendienst.