Startseite » Technik » Bauelemente »

Türen für jedes Schutzbedürfnis

Bauelemente
Türen für jedes Schutzbedürfnis

Hochwasserschutz: die Schlauchdichtung hält das Wasser draußen
Erweitertes Schutztürenprogramm von Teckentrup

Neu im Programm von Teckentrup ist die Hochwasserschutztür. Sie dichtet Gebäude gegen drückendes oder stehendes Wasser bis zu einer Höhe von 1,50 Metern ab, geprüft nach der Richtlinie für hochwasserbeständige Abschlüsse des PfB (Prüfzentrum für Bauelemente).

Ebenfalls neu ist die beschusshemmende Stahltür »dw 64-1 Teckentrup BP«, geprüft nach der DIN EN 1522. Sie erreicht die Klasse FB 4, damit kommt nicht einmal das Kaliber 44 Magnum durch. Einsatzfelder sind hochgefährdete Gebäude wie Flughäfen, Botschaften, Justizgebäude oder Banken.
Beim Einbruchschutz sind in der Schutzklasse WK 4 mit der Stahltür »dw 64-2 Teckentrup XL« besonders breite Varianten möglich – bis 2750 x 2500 Millimeter.
Teckentrup GmbH Co. KG 33415 Verl Tel.: (05246) 70101-0, Fax: -50 www.teckentrup.biz
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »