Startseite » Technik » Bauelemente »

Anti-Panik-Verriegelungen von Winkhaus

Anti-Panik-Verriegelungen von Winkhaus
Für den Kindergarten

Winkhaus_Anti-Panik_Verriegelung.jpg
Machen Flucht- und Rettungswege frei: Anti-Panik-Verriegelungen von Winkhaus Foto: Winkhaus

Außentüren von Kindergärten müssen etliche Aufgaben lösen: Sie schützen vor unerlaubtem Zutritt und vermeiden, dass Kinder unbeaufsichtigt die Einrichtung verlassen. Gleichzeitig sollen sie die Alltagsroutine unterstützen, aber im Notfall jedem – egal ob Klein oder Groß – ermöglichen, das Gebäude ohne fremde Hilfe zu verlassen. All diese Herausforderungen meistert die Anti-Panik-Verriegelung panicLock AP179 AV3OR KG, die speziell für den Einsatz in Kindergärten entwickelt wurde. Die Technik arbeitet auf der Innenseite mit zwei Griffen, die in unterschiedlichen Höhen sitzen. Beide Griffe lassen sich jeweils mit nur einer Handbewegung und geringem Kraftaufwand betätigen. Für Kinder ist der niedriger angebrachte Griff leicht erreichbar. Er löst jedoch einen Alarm aus, wenn er bedient wird, um zu verhindern, dass Kinder unbeaufsichtigt auf die Straße laufen.

Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG

48291 Telgte

Tel.: (02504) 921-0

www.winkhaus.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]