Startseite » Technik » Bauelemente »

Farbliche Durchgängigkeit bei Türen von Prüm

Farbliche Durchgängigkeit bei Türen von Prüm
Dekor und Funktion

Erhöhten Schutz der Türblattkante bei intensiver Beanspruchung bietet die 2 mm starke Premiumkante von Prüm. Sie besteht aus einer harten Dekorschicht und einer dünnen, aufschmelzbaren Funktionsschicht. Kombiniert man sie mit einer CPL- oder HPL-Schichtstoffoberfläche, entsteht eine kratz-, stoß- und abriebfeste Einheit inklusive Nullfugenoptik – bedingt durch eine exakte farbliche Abstimmung der Kantenbänder. Die Farbauswahl wurde vom Hersteller jetzt durch die CPL-Dekore Seiden-, Staub- und Graphitgrau erweitert, mit einem seidenmatten Oberflächenfinish, passend zum aktuellen Markttrend. CPL-Seidengrau passt mit einem leichten Taupe-Anteil gut zu warmen Farbtönen, Staubgrau ist ein zeitloses Multitalent, und ein trendiger Blickfang ist die Farbe Graphitgrau.

Prüm-Türenwerk GmbH

54595 Weinsheim/Eifel

Tel.: (06551) 12-01, Fax: -550

www.tuer.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »