Thomas_schley_meisterteam.jpg
Thomas Schley sieht die Verbundgruppe Meisterteam auf einem guten Weg
Meisterteam

Meisterteam wächst bei Mitgliedern und Lieferanten

Die Verbundgruppe Meisterteam ist im vergangenen Jahr auf solider Basis weiter gewachsen. Der zentral regulierte Umsatz stieg auf 21,8 Mio. Euro und damit um 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Verbundgruppe konnte zwölf neue Mitglieder und Kooperationspartner gewinnen, zusätzlich zehn Lieferanten und Dienstleister.

Die Meisterteam-Fachbetriebe, das sind produzierende Handwerksunternehmen aus den Bereichen Holz, Metall, Glas und Fensterbau, seien in die sehr gute Konjunkturlage des Gesamthandwerks voll eingebunden, betont der Geschäftsführer der Verbundgruppe, Thomas Schley. Das Meisterteam verstärke seine Aktivitäten, um die Betriebe bei der Bewältigung neuer Herausforderungen zu unterstützen. Als Beispiel nennt Schley die Digitalisierung. Im vergangenen Jahr nahm eine Fachgruppe die Arbeit auf, um Mitgliedsbetrieben die Einführung digitaler Prozesse zu erleichtern.