Startseite » Branche » News »

Möbelfabrik Rometsch insolvent

News
Möbelfabrik Rometsch insolvent

Das Amtsgericht in Ravensburg hat am 30. November über den Möbelhersteller und Zulieferer, Möbelfabrik Rometsch in Mengen, das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Dr. Albert Hirt aus Rottweil bestellt. Rometsch beliefert die Küchenmöbelindustrie aber auch Schreiner- und Tischlerbetriebe mit lackierten Glaselementen, Möbelfronten sowie furnierten, beschichteten oder lackierten Möbelteilen. Zu den Kunden zählt laut Referenzliste auf der Firmenhomepage auch der Küchenhersteller Alno. Für das eigene Möbelprogramm verarbeitet das Unternehmen Birke, Ahorn und Kernbuche.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]