Startseite » Branche » News »

Loba unter den Top-100-Unternehmen

News
Loba unter den Top-100-Unternehmen

Pressebild_LOBA-Firmensitz_Ditzingen_web.jpg
Loba gehört zu den wachstumsstärksten Mittelständlern in Deutschland. Foto: Loba GmbH & Co. KG

Der Oberflächenspezialist Loba aus Ditzingen gehört zu den wachstumsstärksten Mittelständlern Deutschlands. Das ist das Ergebnis der Studie »TOP 100 Ranking des Mittelstands 2019«, die die Unternehmensberatung Munich Strategy in Kooperation mit dem Handelsblatt durchführte. Aus bundesweit über 3.500 Mittelständlern mit einem Umsatz von 10 Millionen bis 1 Milliarde Euro wurden die Top 100 entsprechend ihrer Performance der letzten fünf Jahre gekürt.

Seinen Erfolg führt das familiengeführte Unternehmen insbesondere auf folgende Faktoren zurück: eine effiziente Struktur, solides Wirtschaften, seine große internationale Reichweite, seine hohe Innovationskraft, Fokussierung auf das Kerngeschäft und den Kundenservice.

Loba hat das Thema Zukunftssicherung aktiv in Angriff genommen und sukzessive eine Bereichsleiterstruktur etabliert. Michael Fischer, Sohn des Unternehmensgründers, wird dem Unternhmen bis Ende 2022 zur Verfügung stehen. Die frühzeitige Weichenstellung resultierte in einem schlanken Management, das eine effiziente Zusammenarbeit der Bereiche ermöglicht.

»Die Top-Unternehmen haben im Daueraufschwung nicht die Hände in den Schoß gelegt, sondern kontinuierlich ihren Vorsprung aus- und ihre Abwehrkräfte aufgebaut“ haben, lobt Dr. Sebastian Theopold, Gründer von Munich Strategy und Autor der Studie, die bereits seit zehn Jahren durchgeführt wird. „Die TOP 100 sind ein Kompass dafür, wie sich der gesamte Mittelstand aufstellen muss, um auch in unsicheren Zeiten zu bestehen.“

Die Auswertung zeigt: In den Bereichen Wachstumskraft und Abwehrkraft grenzen sich die „TOP 100“ deutlich vom restlichen Mittelstand ab. Das durchschnittliche Umsatzwachstum der Gewinnerunternehmen liegt mit 12,5 Prozent deutlich über dem des gesamten Mittelstands (5,6 Prozent) und über dem der DAX-Unternehmen (3,4 Prozent). Die durchschnittliche Ertragsquote der Top-Unternehmen im Auswertungszeitraum hat sich um 1,8 Prozent auf 16,0 Prozent verbessert.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »