1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Branche » News »

In Coswig geht es weiter

News
In Coswig geht es weiter

Pino Küchen in Coswig wurde im Zuge einer übertragenden Sanierung an eine Investorengruppe unter der Beteiligung des Küchenmöbelherstellers Nobilia verkauft. Pino gehörte bisher zum insolventen Alno Konzern. Die Investorengruppe übernimmt rückwirkend zum 1. Oktober 2017 alle 229 Pino-Mitarbeiter sowie zusätzlich die am Standort Coswig tätigen Mitarbeiter der insolventen Alno Logistik & Service GmbH.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »