Startseite » Branche » News »

Erfreuliches Geschäftsjahr für Meisterteam

News
Erfreuliches Geschäftsjahr für Meisterteam

leffers_schley_web
(v. l.) Burkhard Leffers, Vorsitzender des Aufsichtsrats des Meisterteams und Thomas Schley, Geschäftsführer bei der Meisterteam Verbundgruppe. Foto: Meisterteam

»Die Entwicklung unserer Gesellschaft ist sehr zufriedenstellend.« Das hat der Vorsitzende des Aufsichtsrats des Meisterteams, Burkhard Leffers, auf der Gesellschafterversammlung der Verbundgruppe in Künzelsau betont. Mit 30,3 Millionen Euro sei der Gesamtumsatz im Jahr 2021 auf eine Rekordmarke geklettert (2020: 26,2 Millionen). Die Eigenkapitalquote von 22,3 Prozent bezeichnete Leffers als »sehr gut« und die Bonusausschüttung habe mit 525.000 Euro ebenfalls einen Rekordwert erreicht.

Dies alles dürfe aber nicht den Blick für die aktuellen Herausforderungen verstellen, zum Beispiel Lehrlingsknappheit, Fachkräftemangel, Energiewende und Digitalisierung. Leffers und Meisterteam-Geschäftsführer Thomas Schley appellierten an die Mitgliedsbetriebe und die Partner aus Industrie und Dienstleistung, ihre Zusammenarbeit zu verstärken und die Vorteile der Verbundgruppe noch mehr zu nutzen.

Bei der Versammlung, die auf Einladung von Würth im Carmen-Würth-Forum in Künzelsau stattfand, skizzierten Thomas Schley und Würth-Geschäftsführer Jens Neumann die ständige Qualitätsverbesserung als vorrangiges gemeinsames Ziel. Die horizontale Vernetzung durch das Projekt »Mitglieder liefern an Mitglieder«, biete eine zusätzliche Möglichkeit, den Austausch von Waren und Dienstleistungen weiter zu verbessern. Dazu sollen auch kleine regionale Produktions-Netzwerke zwischen Innenausbau-Betrieben initiiert werden.

Für die künftige Entwicklung sollten die Meisterteam-Betriebe zudem die Modernisierung mehr in den Blick nehmen, erläuterte Schley. Weitere Preissteigerungen bei Energie und Rohstoffen belasteten zwar auch die Unternehmen, böten aber zugleich die Chance, die Kunden von energetischen Maßnahmen für Häuser und Wohnungen zu überzeugen.

Zum Meisterteam gehören Handwerksbetriebe aus den Bereichen Holz, Metall und Glas und Partner aus Industrie und Dienstleistung. Die Verbundgruppe bietet ihren Mitgliedern besondere Einkaufskonditionen mit Zentralregulierung, Erfahrungsaustausch und Marketing-Aktivitäten.


Mehr Branchennews…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]