Startseite » Branche » News »

Dr. Hahn zieht von Mönchengladbach nach Erkelenz

News
Dr. Hahn zieht von Mönchengladbach nach Erkelenz

Der Türbandhersteller Dr. Hahn wird Teile seiner Produktion nach Erkelenz am Niederrhein verlagern. Auf einem im November 2008 erworbenen Grundstück, etwa 15 Kilometer vom aktuellen Werk entfernt, sollen Fertigungshallen mit rund 7400 m² Produktionsfläche entstehen. Die Betriebsverlegung ist laut Angaben des Unternehmens notwendig geworden, weil am Traditionsstandort in Mönchengladbach der Raum für Erweiterungen ausgeschöpft sei.

Das Bauvorhaben ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Fertigstellung der ersten Phase soll im September 2009 sein. Dafür will das Unternehmen rund 14 Millionen Euro investieren.
Zunächst werden die mechanische Fertigung und die versorgenden Bereiche realisiert. Bis 2012 soll die Verlagerung weiterer Produktions- und Lagerbereiche und der Ausbau der Verwaltungseinheiten folgen.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »