Startseite » Betrieb » Marketing & Betriebsführung »

Kunden werben Kunden

Marketing & Betriebsführung
Kunden werben Kunden

Die Schreinerei Wölfel hat im Segment der anspruchsvollen Handwerkerkunden Fuß gefasst. Viele zufriedene Kunden sorgen durch Weiterempfehlung für neue Aufträge. Zweite Folge unserer Reihe „Kreativ verkaufen“.

Auch im Zeitalter der Möbelgiganten, von „Geiz-ist-geil“- und „Noch-mehr-Rabatt“-Anbietern gibt es immer noch viele Kunden, die die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einem Handwerksunternehmen bevorzugen. Diese Erfahrung haben sich Erwin Wölfel und seine Mitarbeiter von der gleichnamigen Schreinerei im fränkischen Lauf-Neuhof bei Nürnberg zunutze gemacht und sich gezielt auf diese attraktive Klientel eingestellt. Mit einem „Tag der offenen Tür“ im Jahr ist es dabei nicht getan. Um überzeugend und fachkundig auftreten zu können, hat sich die Schreinerei bestimmte Kernkompetenzen zugelegt.

Auf der einen Seite bietet Wölfel das Thema Wohnen, Schlafen, Küche und Bad für breitere Käuferschichten an. Auf der anderen besetzt sein Betrieb außergewöhnliche Nischen wie zum Beispiel Dachbodenlösungen mit Stauraumkonzept, Kabinenauskleidungen für Aufzüge und einen Reparaturservice.
Weil das Unternehmen nicht alles selbst fertigen kann (und das aus betriebswirtschaftlichen Gründen auch nicht will), ist Wölfel der Franchiseorganisation TopaTeam beigetreten. Damit kann er seinen Kunden eine große Auswahl an hochwertigen Möbeln für alle Wohnbereiche sowie für Büroräume bieten, außerdem Ausstattungszubehör wie Elektrogeräte, Leuchten und Bettsysteme, und das alles zu wettbewerbsfähigen Preisen.
Für jeden Angebotsbereich gibt es bei Wölfel Spezialisten, die Interessenten sachkundig beraten.
• In der Schreinerei kümmern sich zwei Meister um Planung, technische Beratung und Ausführung. Sie sind zuständig für Innenausbau und Möbel (Handelsware und Eigenfertigung), für Bett- und Schlafsysteme, Haustüren, Fenster und Türen, für Reparatur und Service. Die Planung erfolgt per CAD mit fotorealistischer Darstellung.
• Im Küchenstudio sorgt eine Küchen- und Einrichtungsfachberaterin für die fachkundige und ideenreiche Planung der neuen Küche. Auch hier steht für die Planung CAD zur Verfügung.
• Im Bereich Aufzugsdesign sind neben Geschäftsführer Erwin Wölfel ein technischer Fachwirt und ein Schreinermeister für die Beratung und technische Ausführung von Kabinenauskleidungen, Vorblendportalen und Zargenverkleidungen zuständig.
Traumküche und neues Schlafgefühl
Auf ihre Leistungsfähigkeit macht die Schreinerei Wölfel mit vielen Aktivitäten aufmerksam So bietet sie ein Naturbettsystem für ein „neues, himmlisches Schlafgefühl“ an, das der Kunde einige Nächte lang zu Hause testen darf. Bei der Aktion „Traumküche nach Ihren Wünschen“ kann er die nächste Ausstellungsküche für das Küchenstudio von Wölfel nach seinen persönlichen Wünschen und Raumverhältnissen planen und sie ein bis zwei Jahre später mit einem entsprechenden Nachlass übernehmen. Gute Erfolge bringt auch die herbstliche Haustüren-Aktion: „Ärgern Sie sich nicht jeden Winter über die alte Haustür wegen Zugluft, Schwitzwasser, Vereisen, Klemmen und Kältebrücken“, rät Wölfel und bietet seinen Kunden eine individuell gefertigte Haustüre an, außerdem ein zusätzliches Sicherheitspaket als kostenlose Dreingabe. Die Kundenresonanz ist sehr erfreulich.
Das gilt auch für das Angebot „Reparatur und Service“. Ob es sich um eine gebrochene Stuhllehne, die klemmende Schublade, beschädigte Fenster und Türen handelt, um den Auf- oder Umbau von Küchen oder den Tausch von Elektrogeräten und Arbeitsplatten – die Schreinerei Wölfel kümmert sich nicht nur ums Neugeschäft, sondern auch um die Alltagsprobleme ihrer Kunden. Daran werden sich diese bei einem späteren „großen“ Bedarf gern erinnern.
Wölfels Kunden sind zufrieden, und das zahlt sich aus: Viele Aufträge kommen durch Weiterempfehlung zustande. Wölfel fördert dies durch die Aktion „Kunden werben Kunden“. Ist ein Auftrag abgeschlossen, erhält der Kunde, oftmals zusammen mit der Rechnung, einen Brief mit der Bitte, die Schreinerei weiterzuempfehlen. Kommt auf diese Weise ein Neuauftrag zustande, erhält der Kunde einen Gutschein über 25 Euro für ein Essen in einer nahe gelegenen bekannten Gaststätte. In knapp drei Jahren hat Wölfel mit 40 Gutscheinen eine Auftragssumme von rund 210 000 Euro generiert.
Fazit: Mit einem anspruchsvollen Angebot und individueller Beratung, mit kluger Spezialisierung, überzeugenden Leistungen und einem professionellen Marktauftritt hat es die Schreinerei Wölfel geschafft, eine lukrative Kundenzielgruppe zu überzeugen – eine gute Basis für künftige Unternehmenserfolge auch in schwieriger Zeit.

Kontakt:
Schreinerei Wölfel GmbH 91207 Lauf-Neunhof Tel.: (09126) 6400, Fax: (09126) 90808 www.woelfel-gmbh.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »