Pruem-Tuer-CPL_KARO_BAU_Messestand_2019.jpg
Trendige Messepremiere: Prüm zeigt eine Tür in Leinenoptik
Neue Technik in Prüms Türensortiment

Nullfuge an der Tür

Der Türenspezialist Prüm hat in Nullfugentechnologie investiert und wird auf der Bau eine neue, sehr stoß- und schlagfeste 2-mm-Premiumkante präsentieren. Außerdem wird eine neu entwickelte und exklusive Weißlack-Stiltürenserie zu sehen sein: Die Kollektion Primo, die vom Jugendstil inspiriert ist, präsentiert sich in klassischem Design und mit Kassettenoptik sowie dreifach profilierter Zarge in 100 mm Bekleidungsbreite. Zudem bekommt der Besucher einen Überblick über vier neue CPL-Karo-Oberflächen im Retro-Look der 60er-Jahre. Die speziell für Prüm entwickelte und geschützte Oberfläche zeigt eine Struktur in Leinenoptik, die man nicht nur sehen, sondern auch fühlen kann.

Halle B4, Stand 111

Prüm-Türenwerk GmbH

54595 Weinsheim/Eifel

Tel.: (06551) 12-01, Fax: -550

www.tuer.de