Startseite » Allgemein »

Unilux spart und investiert

Allgemein
Unilux spart und investiert

Die Unilux AG, Salmtal, hat ein umfangreiches Sparprogramm verabschiedet. Im Zentrum stehen Kostensenkungen im Personalbereich. Die Mitarbeiterzahl wird von 514 auf 440 reduziert. Die wöchentliche Arbeitszeit wurde jetzt auch im gewerblichen Bereich ohne Lohnausgleich von 36 auf 40 Stunden heraufgesetzt. Unilux investierte dieses Jahr vier Millionen Euro in neue Fertigungsanlagen für Kunststoff- und Holzfenster. Alle Aktivitäten des Spar- und Investitionsprogramms zielten auf die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens, das auch im stagnierenden Markt seine führende Stellung behaupten wolle. www.unilux.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]