Startseite » Allgemein »

Passiver Brandschutz

Allgemein
Passiver Brandschutz

Für den Brandschutz geeignet: Flameprotect Compact von Thermopal
Die Dekorplatte Flameprotect Compact von Thermopal ist als nichtbrennbar klassifiziert

Viele im dekorativen Innenausbau verwendeten Brandschutzplatten werden maximal als schwer entflammbar eingestuft. Anders die Dekorplatte »Flameprotect Compact« von Thermopal. Sie ist gemäß Euronorm DIN EN 13501–1 als nichtbrennbar (A2-s1, d0) klassifiziert. Das erlaubt ihren Einsatz überall dort, wo der Einsatz nichtbrennbarer Materialien vorgeschrieben ist: in Versammlungsstätten, Hotels, Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, Heimen und bei Flucht- und Rettungswegen. Dabei beweist der Hersteller, dass Brandschutz und Design nicht unvereinbar sind. Der Werkstoff ist im Dekorverbund von mehr als 300 verschiedenen Uni-Dekoren, Holzreproduktionen und Phantasiedesigns lieferbar. Außerdem kann zwischen den Strukturoberflächen »Soft«, »Perl« und »Hochglanz« gewählt werden.

Thermopal GmbH 88299 Leutkirch Tel.: (07561) 89-0, Fax: -232 www.thermopal.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »