Startseite » Allgemein »

Auffallend unauffällig

Licht soll die Ware zeigen, nicht die Leuchte
Auffallend unauffällig

Gelenkte Aufmerksamkeit: Lichtdesign im Luxusgeschäft
Der Tiroler Leuchtenhersteller Prolicht hat in Düsseldorf eine Escada-Filiale mit einem ausgefeilten Lichtkonzept ausgestattet. Die filigranen, formal reduzierten Imagine-Strahler lassen sich über Drehverschlüsse einzeln in das Kanalsystem 2Look4Light vom selben Hersteller integrieren. Die gesamte Technik wird dabei unsichtbar im Leuchtenkanal positioniert. Der fünffach verstellbare Gelenkarm erlaubt Positionsänderungen der LED-Spots in Richtung, Neigung und Höhe. So lassen sich die Spots gezielt und mit genau definierten Abstrahlwinkeln ausrichten. Zusätzlich sorgen breitstrahlende Downlights für die Ausleuchtung einzelner Objekte wie Sitzmöbel, Tische oder raummittig positionierte Warenauslagen. Schlichte, randlos bündig in der Decke integrierte Spots mit zurückversetzter Lichtquelle ergänzen das Licht in tiefen Raumbereichen.

Prolicht GmbH
A 6091 Neu-Götzens
Tel.: +43 (5234) 33499-0, Fax: -22
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]