PM_1704-F_Huga_Tipps__Bild_6.jpg
Frei kombinierbar: Weiß und abgestuftes Grau, glänzend, matt oder strukturiert
Huga-Türen kombinieren aktuelle Trendfarben mit beliebten Oberflächen

Alle wollen grau

Die Türen des Huga-Programms Versio sind mit hochglänzender, ultramatter oder strukturierter Oberfläche erhältlich und in den Farben Weiß, Grau oder Anthrazit lieferbar. Huga greift mit dieser Farbwahl einen Trend auf, der bei Fenstern und Haustüren begann und über die Küchen nun bei den Innentüren angelangt ist. Die Türen der Ultramatt-Ausführung zeigen auch bei Berührung keine Fingerabdrücke. Außerdem lässt sich die Oberfläche mit Kreide beschriften – im Küchenbereich ein guter Zusatznutzen. Auch die hochglänzende Version ist mechanisch robust: bei der Herstellung wird die Decklage mit einer speziellen Beschichtung versehen, sodass eine kratzfeste Oberfläche entsteht. Und schließlich gibt es noch eine strukturierte Version: Ihre fühlbare Maserung erinnert in Optik und Haptik an Schiefer. Auch dieser Türtyp ist aufgrund der Huga-Durat-Oberfläche robust und pflegeleicht.

Hubert Gaisendrees KG

33335 Gütersloh

Tel.: (05241) 973-0, Fax: -160

www.huga.de