Internorm & Co. legen zu

Die IFN-Holding mit Sitz im österreichischen Traun verzeichnet für das Geschäftsjahr 2016 einen konsolidierten Umsatz von 495 Mio. Euro. Die sechs Unternehmen des Netzwerks, Internorm, Topic, GIG, HSF, Schlotterer und Kastrup, konnten den Umsatz um 13,3 Prozent steigern. Mit einem Eigenkapital in Höhe von 174 Mio. Euro, bei einer Eigenkapitalquote von 57 Prozent, zeige sich die IFN gut gerüstet für weitere Beteiligungen, heißt es in einer Pressemitteilung.