Manfred_Sitz_Weishaupt.jpg
Der neue und der alte Vorsitzende des Verbandes Holz und Kunststoff Nord-Ost: (v. l.) Hans-Ulrich Weishaupt und Manfred Sitz
HDH

Manfred Sitz geht von Bord

Manfred Sitz, Vorsitzender des Verbandes Holz und Kunststoff Nord-Ost , hat im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung Anfang Mai im brandenburgischen Rheinsberg nach zehn Jahren sein Amt niedergelegt und ist in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. In seine Fußstapfen tritt Hans-Ulrich Weishaupt. Der 44-Jährige ist Geschäftsführer der Reiss Büromöbel GmbH aus Bad Liebenwerda. Rainer Fritze von der Clemens Fritze Industrieverpackungen KG aus Berlin fungiert weiterhin als stellvertretender Vorsitzender.

Sitz wurde am 26. April 2008 zum siebten Vorsitzenden in der 72-jährigen Geschichte des Verbandes gewählt. Zuvor war er bereits seit 2005 stellvertretender Vorsitzender und arbeitete ab 2006 zusätzlich im Präsidium des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie mit.

Edle Hölzer und die Liebe zur Musik prägen das Berufsleben von Manfred Sitz, der über viele Jahrzehnte bei dem weltweit bekannten Flügelbauer Steinway & Sons unter anderem als Geschäftsführer den Bereich der Hamburger Tarifpolitik verantwortete.