Startseite » Branche » News »

Parkettproduktion bleibt auf stabilem Niveau

News
Parkettproduktion bleibt auf stabilem Niveau

Die Parkettproduktion der deutschen Parketthersteller ist in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorjahresquartal nahezu stabil geblieben. Eine verbandsinterne Erhebung, die auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbandes der deutschen Parkettindustrie (VDP) in Bad Honnef vorgestellt wurde, ergab einen Produktionsrückgang im ersten Quartal 2014 um 0,5 Prozent auf 2,7 Millionen Quadratmeter. »Die positive Baukonjunktur und die robuste Inlandsnachfrage trugen zu einem ausgeglichenen Ergebnis zum Start des Jahres bei«, erklärt der VDP-Vorsitzende Michael Schmid.

Den Gewinner zum Jahresauftakt stellt die dreischichtige Landhausdiele dar, die sich gegen den Trend um 16 Prozent auf insgesamt 1,2 Millionen Quadratmeter verbessern konnte. Demgegenüber stehen das zweischichtige (-15,1 Prozent) sowie das dreischichtige (-10,8 Prozent) Mehrschichtparkett als Verlierer fest.
Das Gesamtjahr 2013 schlossen die VDP-Mitgliedsunternehmen mit einem Produktionsrückgang von 5,3 Prozent auf 10,7 Millionen Quadratmeter ab.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »