Startseite » Branche » News »

Neuer Chef für Metabo und Koki Holdings Europe

Horst Garbrecht verlässt den Konzern
Neuer Chef für Metabo und Koki Holdings Europe

Horst Garbrecht (r.), CEO von Metabo und COO von KOKI Holdings Europe, will beruflich neue Wege gehen. Der bisherige Direktor Vertrieb Europa, Henning Jansen, wird zum 1. Juli sein Nachfolger Foto: Metabo
Horst Garbrecht (r.), CEO von Metabo und COO von KOKI Holdings Europe, will beruflich neue Wege gehen. Der bisherige Direktor Vertrieb Europa, Henning Jansen, wird zum 1. Juli sein Nachfolger Foto: Metabo

Metabo steht ein Führungswechsel bevor: Horst Garbrecht, CEO von Metabo und COO von Koki Holdings Europe, verlässt nach 12 Jahren den Konzern. Sein Nachfolger steht schon in den Startlöchern: Zum 1. Juli übernimmt Henning Jansen, bisher Direktor Vertrieb Europa, Garbrechts Aufgaben.

»Mission erfüllt«

»Nach der Übernahme von Metabo durch die heutige Koki Holdings Anfang 2016 hat die stufenweise Integration von Metabo in den Mutterkonzern begonnen und seit 2019 die Zusammenführung des Geschäfts von Metabo und HiKoki in Europa«, sagt Garbrecht. »Dies habe ich vor allem seit Übernahme meiner Doppelfunktion als CEO von Metabo und COO von Koki Holdings im Jahr 2019 aktiv begleitet. Jetzt ist diese Integration weitgehend abgeschlossen. Damit ist meine Mission erfüllt.«

Branchenkenner mit Weitblick

Garbrecht hatte 2009 die Funktion als Vorstandsvorsitzender der damaligen Metabo AG übernommen. Er leitete bereits in den ersten Monaten einen Strategie-Wechsel ein, dessen Kern die Konzentration auf professionelle Anwender war. Das 2018 vorgestellte Cordless Alliance System (CAS) als weltweit erstes markenübergreifendes Akku-System ist auf seine Initiative hin entstanden. Auch wirtschaftlich ist Garbrechts Bilanz beeindruckend: Bei seinem Einstieg im Jahr 2009 lag der Umsatz bei 296 Mio. Euro bei einem deutlich negativen Ergebnis. Im Ende März beendeten Geschäftsjahr 2020/2021 erwirtschaftete Metabo 594 Mio. Euro, und die EBIT-Marge liegt im hohen einstelligen Bereich. Die Marke HiKoki hat Garbrecht ebenfalls im vergangenen Jahr in Europa zu einem deutlichen Wachstum geführt. »Horst Garbrecht hat für das Unternehmen Großartiges geleistet«, erklärt Atsushi Morisawa, Executive Chairman von Koki Holdings. «Mit ihm verlieren wir nicht nur einen absoluten Fachmann und Branchenkenner, sondern auch eine Führungspersönlichkeit mit bemerkenswertem strategischem Weitblick und der Fähigkeit, Menschen zu begeistern.«

Nachfolge übernimmt Wunschkandidat

Der 43-jährige Diplom-Kaufmann Jansen kam vor 16 Jahren durch die damalige Übernahme von Elektra Beckum zu Metabo. Jansen übernimmt nun die COO-EU-Position und ist Garbrechts Wunschkandidat für seine Nachfolge: »Ich freue mich sehr, dass unsere Muttergesellschaft meinem Vorschlag gefolgt ist und Henning Jansen zu meinem Nachfolger bestimmt hat. Er kennt nach 16 Jahren bei Metabo nicht nur das Team und das Unternehmen bestens, sondern hat in den vergangenen fünf Jahren als Direktor Vertrieb Europa auch maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung der Marken Metabo und HiKoki beigetragen. Ich kann mir deshalb keinen besseren Nachfolger vorstellen und bin sicher, dass Metabo und die Koki Holdings Europe unter seiner Führung auf Erfolgskurs bleiben«, erklärt Garbrecht.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »