Startseite » Branche » News »

MeisterWerke übernimmt Hain Naturböden

News
MeisterWerke übernimmt Hain Naturböden

OLYMPUS_DIGITAL_CAMERA
Zu Hain gehört auch ein Sägewerk, in dem getrocknete Rohlamellen produziert werden Hain

MeisterWerke Schulte, Anbieter von Hartbodenbelägen aus Meiste im Sauerland, hat das Familienunternehmen Hain Natur-Böden aus Rott am Inn übernommen. Die beiden Unternehmen werden weiter eigenständig geführt, die Standorte bleiben erhalten.

Hain Natur-Böden konzentriert sich weiter auf sein Sortiment im Parkett. Als Manufaktur für naturbelassene Holzböden mit allein 100 Oberflächenvarianten bietet es vom eigenen Sägewerk bis zur fertigen Diele eine durchgängige Produktion. Synergien in der Zusammenarbeit sehen die Unternehmen in erster Linie im Parkett-Bereich.

Guido Schulte, Mehrheitsgesellschafter der MeisterWerke: »Hain hat insbesondere durch seine integrierte Produktion eine unvergleichliche Kompetenz aufgebaut. Das ist Erfolgsgarant für das Unternehmen selbst, kann aber auch für uns einen wertvollen Knowhow-Transfer bringen.« Zudem sieht das Unternehmen aus Meiste Optionen im gemeinsamen Bezug von Rohstoffen und der Deckschichtfertigung. Umgekehrt soll Hain von den Erfahrungen der MeisterWerke in der Digitalisierung von Prozessen und Märkten profitieren.

Guido Schulte weiter: »Unser Markt wird sich in den kommenden Jahren sehr stark verändern. Die Digitalisierung, die Internationalisierung und die Ausrichtung auf neue Kundengruppen brauchen den Rückhalt in einer langjährigen Unternehmenskultur, kompetenten Mitarbeitern und tragfähigen Strukturen. Diese solide Basis können wir gemeinsam nun weiter ausbauen.«

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »