Startseite » Branche » News »

Interzum 2011 auf Erfolgskurs

News
Interzum 2011 auf Erfolgskurs

Die Koelnmesse GmbH sieht der Interzum (25. bis 28. Mai 2011) äußerst optimistisch entgegen. Schon 300 Tage vor der Veranstaltung sind 80 Prozent der Fläche vermietet. Mit derzeit 600 Unternehmen liege man 10 Prozent über den Zahlen zum vergleichbaren Zeitpunkt zur letzten Interzum. Insgesamt rechnet die Koelnmesse GmbH mit mehr als 1400 Unternehmen und einer belegten Fläche von 152000 Quadratmetern. Als besonders erfreulich wertet der Veranstalter, dass Firmen wie Egger, Süddekor, Lamigraf, Technocell und FunderMax wieder nach Köln zurückkehren.

Frank Haubold, Produktmanager der Interzum: »Wir sehen in der derzeitigen Entwicklung die Bestätigung der Interzum als internationale Leitmesse. Angesichts des wirtschaftlich schwachen letzten Jahres setzen viele Zulieferer vermehrt auf eine bewährte Messe, um ihre regionalen und weltweiten Geschäfte auszubauen.«
Neben marktführenden Firmen aus den Bereichen Beschläge, Oberflächen, Holzwerkstoffe, Polstermaterialien und Maschinen haben sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits viele mittlere und kleine Unternehmen angemeldet.
Die Halle 6 (Dekorative Oberflächen, Dekorpapiere, Laminate, Holzwerkstoffe, Schichtstoffe, Mineralwerkstoffe, Kanten, Oberflächenbehandlungen, Klebstoffe, Prägezylinder, Bleche) steht im nächsten Jahr im Zeichen der Rückkehrer wie z.B. Süddekor, Technocell, Impress, Lamigraf und den zwei Holzwerkstoffunternehmen Egger und FunderMax
Die Halle 4.2 widmet sich den Themen Licht und innovative Materialien. Schwerpunkt der Präsentation liegt auf den neuartigen Anwendungen für den Innenausbau. Der attraktive Mix aus arrivierten Firmen und Start-up-Unternehmen macht den besonderen Charme der Halle aus. Hier wird es, wie im Vorjahr auch, eine spezielle Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft geben, um junge und innovative Unternehmen aus Deutschland bei ihrem Messeauftritt zu unterstützen. Bereits das zweite Mal ermöglicht das Projekt »Innovation of interior« Architekten und Designern einen exklusiven Blick auf neueste Materialentwicklungen und deren Anwendungsmöglichkeiten.
Nahezu vollständig ausgebucht sind bisher die Halle 5.2 Components & Ergonomics (Halbfertigfabrikate für Kasten-, Küchen, Büro- und Gestellmöbel), die Hallen 7 und 8 Function & Parts (Beschläge, Schlösser, Möbeleinbauteile) sowie die Halle 9 Machinery & Technology (Maschinen für die Polster- und Matratzenfertigung).
Die Hallen 10.1 und 10.2, die dem Bereich Comfort & Bedding (Polstermaterialien, Polstereizubehör, Bezugsmaterialien und Leder) gewidmet sind, machen die interzum wieder zum größten Bedding- und Polsterevent weltweit. Mit der Halle 5.1 Nature & Interior (Natürliche Materialien – Holz, Furnier, Parkett, Innenausbau)stellt die interzum ihre Kompetenz gerade im Bereich des Innenausbau unter Beweis..
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »