Startseite » Branche » News »

Holzindustrie wächst 2012 um ein Prozent

News
Holzindustrie wächst 2012 um ein Prozent

Der Umsatz der gesamten deutschen Holzindustrie stieg im vergangenen Jahr nach Angaben Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), um »lediglich« ein Prozent an. Insgesamt wurden bei den Unternehmen Waren im Wert von 33,2 Mrd. Euro umgesetzt, gegenüber 32,8 Mrd. im Jahr 2011.

Die Möbelindustrie als größte Sparte der Holzindustrie baute im vergangenen Jahr ihren Umsatz um 1,3 Prozent aus und erwirtschaftete 17,1 Mrd. Euro. Im Jahr 2011 hatte das Wachstum noch 6,4 Prozent betragen.
Der Hauptgeschäftsführer des HDH, Dirk-Uwe Klaas, kommentierte die Wirtschaftszahlen wie folgt: »Unsere heimische Möbelindustrie hat schlechter abgeschnitten, als wir noch vor kurzem erwartet haben.« Nach einer soliden ersten Jahreshälfte seien die Auftragseingänge seit dem Sommer spürbar zurückgegangen und dieser Trend habe sich im Winter nochmals verschärft.
Für das Jahr 2013 erwartet der Verband für die Möbelindustrie einen Umsatz auf Vorjahresniveau.
Insgesamt beschäftigte die deutsche Holzindustrie im letzten Jahr in 986 Betrieben 155.431 Arbeiter und Angestellte. Die Beschäftigtenzahl ist damit gegenüber dem Vorjahr erneut um 1,5 Prozent gestiegen.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »