Startseite » Branche » News »

Basel zeigt, wohin es geht

News
Basel zeigt, wohin es geht

Die Messe begüßt die Besucher stets mit einem Holzkunstwerk, hier das von 2013
Alle drei Jahre findet in Basel die Messe Holz statt, in diesem Jahr vom 11. bis 15. Oktober. Hier treffen sich die Fachleute der Schweizer Holzbearbeitungsbranche. Rund 350 Aussteller präsentieren neue Konzepte, Maschinen, Werkzeuge, Materialien oder Software.

Mehr als 40 Neuaussteller aus der Schweiz werden über alle Bereiche an der Messe Holz 2016 teilnehmen. Vor allem der attraktive Sonderbereich Zukunft Holz, der sich mit Innovationen, neuen Designs und Materialien beschäftigt, bietet auch für kleinere und mittlere Unternehmen interessante Teilnahmemöglichkeiten. Veranstalter sind die Messegesellschaft MCH Messe Schweiz (Basel), der Verband HBT Holzbearbeitungstechnik Schweiz sowie der Verband des Maschinen- und Werkzeughandels Tecnoswiss. Sie erwarten erneut insgesamt rund 350 Aussteller. Die Eröffnung der Messe widmet sich dem Thema Handwerk 4.0. Wie wird sich das Gewerbe für den Handwerker und die KMUs verändern? Wie stark werden sich die täglichen Prozesse verändern müssen um marktfähig zu bleiben? Darüber diskutieren Köpfe der Branche wie Thomas Rohner, Leiter Fachschaft Holz, Professor für Holzbau und BIM an der Berner Fachhochschule, Hans Rupli, Zentralpräsident von Holzbau Schweiz oder Josef Föhn, Inhaber und Geschäftsführer von Borm Informatik.

Der Ausstellungsbereich Zukunft Holz besticht durch die gekonnte Inszenierung von Besonderheiten im Materialdesign und unterschiedlichen Werkstoffen wie Stein, Glas, Metall, Kunststoff oder Kork. Neue Technologien für den Innen- und Außenbau mit Holz, wie Fassadenkonstruktionen, innovative Holzkonstruktionen, Farben und Lacke, werden besonders präsentiert. Jeder der fünf Messetage steht unter einem der Tagesthemen Innovation und Bildung, Sicherheit und Brandschutz, Journée francophone mit Themen Holzbau und Brandschutz, Digitale Vernetzung, Industrie 4.0 und BIM.
Auch die Ausstellung des Prix Lignum 2015, die die drei außerordentlichsten Holzbauten der Schweiz sowie alle Gewinner der jeweiligen Großregion zeigt, ist Teil des Sonderbereichs Zukunft Holz. Bereits zum dritten Mal hat der Prix Lignum die besten Leistungen im Holzbau ausgezeichnet, die unter anderem durch Innovationskraft und den fortschrittlichen Einsatz von Holz punkten konnten. Die Wanderausstellung sowie ein Teil der Gewinner-Modelle aus dem Bereich Architektur können im Oktober auf der Holz 2016 in Basel bewundert werden.
Die Messebesucher können den Buchenpavillon der Architekten Hermann Blumer und bbk-Architekten Basel/Zürich bestaunen und besichtigen. Der 7 m hohe Pavillon besticht durch Leichtigkeit und Eleganz, ist aber aufgrund des Buchenholzes sehr stabil und kommt auch beim Tragwerk ganz ohne Stahlkonstruktion aus. –GM

Messe Holz 2016

Termin: 11. bis 15. Oktober 2016 täglich 8.30 bis 18 Uhr (Samstag bis 17 Uhr)
Ort: Messe Basel
Themen: Maschinen, Werkzeuge, Beschläge, Roh- und Werkstoffe, Halbfabrikate, Fertigbauteile, EDV, Transport, Lager, Dienstleistungen, Holzbau, Energie …
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »