Startseite » Allgemein »

Liebe geht durch die Küche

Allgemein
Liebe geht durch die Küche

Der italienische Küchenhersteller Valcucine versteht es, industriell produzierte Küchen emotional aufzuladen. Modulare Elemente, traditionelle Handwerkstechniken und Ergonomie unterstützende Technik vermitteln dem Benutzer ein Gefühl von vertrautem Daheim.

Seit mehr als dreißig Jahren beschäftigt sich Valcucine mit Ergonomie und Raumnutzung in der Küche. So entstand in den Neunzigerjahren das Logica-System, eine modulare Küche mit Zubehörkanal, Auszügen und Klapptüren. Das Design verabschiedete sich vom traditionellen Oberschrank mit darunterliegender Nische. Die Korpusse wurden durch ein multifunktionelles Regal ersetzt, das nach vorne abgeschlossen wird durch eine zweigeteilte Front: Der untere Teil verschwindet als absenkbare Schiebetür hinter der Arbeitsplatte, der obere Teil ist eine großflächige Klappe, die sich bei Berührung automatisch öffnet. Die Rückwand ist als flächige Leuchte ausgeführt. Bei Benutzung der Küche ist das gesamte Regal offen, danach wird alles geschlossen und sämtliche Utensilien sind hinter einer grifflosen Front verborgen. Dieses Prinzip wurde seither weiterentwickelt – bis hin zu einer gestengesteuerten, motorisierten Öffnung der Front und einer ebenso gestengesteuerten Beleuchtung: Eine wischende Handbewegung vor einem Sensor ändert deren Farbe und erzeugt wechselnde Lichtstimmungen.

Die neueste Serie des Herstellers heißt Genius Loci. Deren Highlight ist eine durchgehende Schubkastenblende unter der Arbeitsplatte, die personalisiert werden kann durch individuelle Gestaltung in traditionellen Handwerkstechniken wie Intarsien oder Mosaik. Dadurch entsteht ein markanter Kontrast zur formal reduzierten Front und es erhöht sich der Wohlfühlcharakter der ansonsten recht kühlen und funktionalen Küche. Der Gedanke dahinter: Auch moderne Hightech-Küchen werden durch Personalisierung zu Unikaten, mit denen sich der Benutzer identifiziert. Stichwort: Stückzahl 1. -HN

Steckbrief

Valcucineist seit 2015 Teil des Unternehmens Italian Creation Group
Das Produktkonzept umfasst neue ergonomische Ansätze und feine Gestaltung in Kooperation mit italienischen Handwerksmeistern
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »