Positionslaser für niedrige Einbauhöhe von Z-Laser

Schräg montierbar

Holzanwendung_ZM18_lhi90a.jpg
Wertvolle Hilfe: Der Laser zeigt beim Sägen, wo es langgeht

Z-Laser bringt zur Ligna den Positionslaser ZM18 LHI 90a auf den Markt. Das Kürzel LHI steht für »line high intensity«: Der Laser projiziert homogene, gut sichtbare Linien, und dies auch dann, wenn er aus Platzmangel an der Maschine nicht senkrecht auf das Werkstück strahlt – ein neues Optikkonzept macht dies möglich. Vier Modelle sind als Standard erhältlich: zwei rote und zwei grüne Linienlaser, frei fokussierbar oder mit Festfokus. Der Laser ist leistungsoptimiert und kann so als augensicherer Klasse-2M-Laser angeboten werden. Die Schutzklasse IP67 weist ihn als wasser- und staubdichtes Produkt aus.

Halle 15, Stand C 15

Z-Laser Optoelektronik GmbH

79100 Freiburg

Tel.: (0761) 296444-4, Fax: -55

www.z-laser.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »