Osmo stellt seinen Industriebereich neu auf

Mehr Masse wagen

Osmo_01_4c.jpg
Osmo erlaubt individuelle Farben bei industriell gefertigten Böden

Seit dem letzten Jahr steht bei Osmo der Ausbau des Industriebereiches im Fokus. Denn Osmo ist selbst ein Industrieunternehmen mit Hobelwerk und Farbanlage, das seine Produkte täglich einsetzt. Von dieser Kompetenz profitieren Hersteller von Möbeln, Fußböden und anderen Holzprodukten. Zu den Ligna-Highlights gehören neue Mischsysteme der Polyx-Öle für Böden, Treppen und Möbel. Sie ermöglichen die Herstellung jedes Farbtons aus acht Basisfarben und sind als Oxi- oder UV-Variante erhältlich. Das System kann von der Industrie an eigenen Maschinen genutzt werden. So lassen sich individuelle Farbtöne mischen, anstatt fertige Produkte beim Farbhersteller zu ordern.

Halle 17, Stand G08

Osmo GmbH & Co. KG

48231 Warendorf

Tel.: (02581) 922-100, Fax: -200

www.osmo.de

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »