Spritztechnik und Pistolenreinigungsgeräte von Uwe Marx

Einer kennt sich aus

Der Waschautomat Imago Edition des Ein-Mann-Unternehmens Marx reinigt Becher- und Schlauchpistolen in zwei Kammern. Alternativ bietet Marx eine Variante mit zwei identischen Kammern nur für Becherpistolen an. Das Gerät spart Zeit bei wechselnder Verwendung von Becher- und Schlauchpistolen bzw. wasserlöslichen und lösemittelhaltigen Lacken. Das neue Marx-Spritzgerät Z4 Edition überzeugt beim Lackieren im unteren Druckbereich. Ein neu konstruierter Luftmotor trägt dazu bei, dass auch Möbeltischler, Treppen- und Fensterbauer Industriequalität erreichen. Wie beim Vorgänger Z3 beträgt die Druckübersetzung 33:1 und der Volumenstrom 4,2 l/min. Der Luftmotor wird im Gegensatz zum Z3-Motor pneumatisch durch Stößelventile umgeschaltet. Das Spritzgerät reduziert damit die Druckschwankungen im unteren Bereich beim Umschalten auf ein Minimum. Das Gerät eignet sich für Kleinstmengen. Durch einen Bajonett-Adapter ist das Arbeiten mit einem 2-Liter-Oberbehälter möglich.

Halle 13, Stand B 39

Uwe Marx GmbH

22846 Norderstedt

Tel.: (040) 52-81159, Fax: -31959

www.marx-spritzgeraete.de

dds-Internetführer

dds-Zulieferforum

MeistgelesenNeueste Artikel

Besuchen Sie uns auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds

– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »