e_Access_Paketfachanlage.jpg
Glutz verspricht die Erlösung vom ewigen Paketdienst-Ärger
Foto: Glutz
Elektronische Paketfachanlage von Glutz

Die Box ist immer da

Der Schließtechnikhersteller Glutz bietet eine Paketfachanlage an, die dafür sorgt, dass Pakete auch bei Abwesenheit des Adressaten ankommen. Falls der Paketbote den Empfänger nicht erreicht, wählt er durch einen Knopf neben dessen Namensschild das Paketfach und die benötigte Fachgröße (S bis XL) aus. Ein freies Fach öffnet sich, der Bote legt die Lieferung hinein und eine E-Mail wird automatisch an den Paketempfänger gesendet. Um die Sendung abzuholen, identifiziert sich der Adressat mittels Badge oder einer PIN, wodurch sich sein Fach öffnet. Daraufhin wird erneut eine E-Mail verschickt mit der Angabe, dass das Paket abgeholt wurde. Verfügt das Haus bereits über ein elektronisches Zutrittssystem, kann die Paketanlage integriert werden. So regeln die Hausbewohner den Zugang zu allen Räumen und ihrer Post mit nur einem Medium. Die Anlage kann aber auch »stand alone« verwendet werden.

Glutz AG

CH 4502 Solothurn

Tel.: +41 (32) 62565-20, Fax: -35

www.glutz.com