Startseite » Themenseiten » Sauger der Staubklasse M »

Staubsauger Huckepack

Der Akku-Sauger von Makita wird am Körper getragen
Staubsauger Huckepack

Wird auf den Rücken geschnallt: Akku-Sauger von Makita
Wenn die Steckdose weit entfernt ist, spielt der Rucksack-sauger DVC260Z von Makita seine Stärken aus: Der Sauger mit 2-x-18 V-Antrieb wird wie ein Rucksack auf den Rücken geschnallt. Ein flexibler Schlauch und ein teleskopierbares Saugrohr verschaffen Bewegungsfreiheit. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: bei der Endreinigung der Baustelle, in der Werkstatt, bei der Reinigung von Montagefahrzeugen und auch im privaten Bereich – beim Camping etwa oder einfach zu Hause. Die Einstellung der zwei Leistungsstufen erfolgt über eine flexibel befestigte Fernsteuerung. Das maximale Luftvolumen beträgt 150 m3/h. Beim Einsatz von zwei Akkus mit 5,0 Ah kann bis zu 90 Minuten gearbeitet werden. Die Luft wird durch ein effektives Filterelement gereinigt. Der Staubbehälter fasst 2 l. Der Motor ist bürstenlos und weitgehend wartungsfrei. Der gepolsterte Rückentragegurt und das Gewicht von nur 3,8 kg sorgen für komfortables Arbeiten. Zum Lieferumfang gehören verschiedene Saugdüsen, ein Saugschlauch mit 23 mm Durchmesser sowie Schultergurt, Filterelement und Papierfilter. Der Sauger kann mit allen 18 V-Li-Ionen-Akkus von Makita betrieben werden, auch mit unterschiedlichen Kapazitäten.

Makita Werkzeug GmbH
40885 Ratingen
Tel.: (02102) 1004-0, Fax: -129
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »