Startseite » Themenseiten » 120 Jahre dds »

Tischlermeister Simon Meinberg expandiert von zwei auf 105 Mitarbeiter

Tischlermeister Simon Meinberg expandiert von zwei auf 105 Mitarbeiter
Von Zwei auf Hundertfünf …

Simon Meinberg ist Preisträger des dds-Preises der Arthur Franke´schen Stiftung 2021 in der Kategorie Unternehmer. Der 24-jährige Tischlermeister startete 2019 mit zwei Mitarbeitern seine Tischlerei Raumstation & Friends in Berlin – und beschäftigt inzwischen 105 Fachkräfte.

Während sich im Alter von 24 Jahren noch viele im Studium oder einer anderen Aus- oder Fortbildung befinden, wählte Simon Meinberg eine recht dynamische Spur. Seit wir uns vor drei Jahren über Social Media vernetzten, stehen wir im Austausch und informieren über seinen nicht alltäglichen Weg.

In dieser Rubrik »120 Jahre dds – Blick nach vorn!« richten wir den Fokus auf Menschen, die motiviert impulsgebende Wege beschreiten. Zuletzt berichteten wir in dds 08 über Jonas Winkler, Nichttischlergeselle aber Tischlermeister und in dds 09 über Laura Kamp, Makerin, Autodidaktin und nebenbei Handwerksmotivatorin für Kinder. Die beiden Social-Media-Virtuosen sorgten für manch wilde Diskussion unter den Lesern. Heute präsentieren wir mit Simon Meinberg einen gelernten Tischler und Tischlermeister. Simon bespielt auch virtuos die Social-Media-Kanäle, hat aber anders als Jonas und Laura klassische handwerkliche Wurzeln. Mehr noch, ihn faszinierte schon in seiner Kindheit das Schreinerhandwerk. Einige Jahre lebte er mit seiner Mutter in Spanien und verbrachte viel Freizeit in der Werkstatt eines Schreiners im Ort. Aus der Begeisterung fürs Schreinern folgte der Tausch seiner Playstation in professionelles Elektro- und Handwerkzeug.

Ebay-Kleinanzeige als Startrampe

Nach Lehrjahren in Oberursel und der Meisterschule in Bad Wildungen landete er mit 20 in Berlin an der TU. Nach wenigen Wochen Architekturstudium und dröger maschineller Tischlerarbeit beim Ladenbauer war Zeit für etwas handwerklich Selbstbestimmtes. Eine Ebay-Kleinanzeige für eine Tischlerei in Berlin Kreuzberg war der Impuls. Einen Businessplan und viele Anträge später war seine Tischlerei Raumstation & Friends gegründet und startete am 2. Januar 2019 mit zwei Mitarbeitern. Von Anfang an dabei war eine klare, strategische Ausrichtung und der Einsatz seiner kommunikativen Stärken, die er virtuos für die Reichweite und den Bekanntheitsgrad bespielt.

Reichweite über echte Leidenschaft

Das erste Vorbild war in der Ausbildung sein Lehrmeister in Oberursel. Später orientierte er sich unternehmerisch an Media-Größen wie J .P . Kramer, der mit seiner kommunikativen Autokompetenz ein Millionenpublikum erreicht und ein aufeinander abgestimmtes Firmennetz aufbaut. Für Simon war die elementare Frage: »Wie begeistert J. P. Kramer die Leute?« Seine Analyse war eindeutig – das, was J. P. anpackt, macht er mit voller Leidenschaft und zudem professionell strategisch. Da dies dem Naturell von Simon entspricht, war es naheliegend, schlau eine mediale Performance aufzustellen – für sein Tischlerhandwerk! Nicht nur Berlin (nach Ex-OB Wowereit), sondern auch das Handwerk ist sexy – wenn man dafür brennt! Berlin ist die Start-up-City Europas – darauf abgestimmt lässt sich viel bewegen.

Mit hoher Motivation baute Simon auf dieser Analyse Raumstation & Friends auf. Friends steht für das Netzwerken mit agilen Unternehmen, wie etwa mit einem Tür an Tür angesiedelten Mediaproduktionsteam. Die Raumstation bringt Kunden, aber auch künftigen Azubis medial nahe, wie umfangreich, komplex und leidenschaftlich hochwertiger Innenausbau sein kann – wie faszinierend es ist, außergewöhnliche Ausbauten und Möbel zu kreieren.

Im Zeitraffer wachsen

Aus zwei Mitarbeitern Anfang 2019 wurden bis Juni schon fünf, darunter ein Architekt für hippe Planungen. Sechsstellige Investitionen in eine 5-Achs-CNC und eine Kantenanleimmaschine folgten. Im Dachgeschoss entstanden Räume für CAD-Plätze für das erweiterte Planungsteam. Im Juni 2020 waren schon 20 motivierte und kreative Leute an Bord. Nebenbei laufen Dreharbeiten für einen großen Sender – Simon wird Planer, Einrichter, Protagonist vor der Kamera in einem neuen Format für ein Millionenpublikum sein – Ausstrahlung und Sender sind noch vertraulich.

Stopp – Innehalten. Der Standort Kreuzberg wird zu klein. Die Unternehmensstruktur muss nachjustiert werden. Über Simons Netzwerk sind Kontakte zu einem Investor da, der vom Konzept Raumstation & Friends begeistert ist und strategisch den expandierenden Weg von Simon begleiten will. Das eröffnet noch einmal ganz andere Dimensionen der Dynamik.

Berlin Mitte als neues Headquarter

In der Linienstraße in Berlin Mitte pachtet Simon Räume für ein neues Headquarter. Es gibt Platz für »Raumstation Interior«, ein cooles, hippes Innenarchitekturbüro mit sechs kreativen Innenarchitektinnen, Architekten und Produktdesignern. Ein Showroom wird gerade aufgebaut. Die Unternehmensleitung um Simon hat dort die Büros. Elementar ist eine Struktur mit Delegation an wenige Bereichsverantwortliche. Eigentlich ist das Ganze noch zu groß für das aktuelle 20er-Team. Doch die Dynamik rockt.

Artis Engineering, eine der innovativsten Tischlereien im Nordosten löst die Nachfolge durch die Fusion mit Raumstation. Innerhalb von Wochen ist die Übernahme mit 30 Mitarbeitern vereinbart – gerade entsteht beim Flughafen BER eine gemeinsame Werkstätte für die bisherigen Produktionsteams. Anfang November läuft die neue Produktion mit drei CNCs an. Die Team-Strukturen versprechen große Synergien.

Und on Top kommt ein 55-Mann-Möbelproduzent aus Sachsen-Anhalt in den Firmen-Verbund mit weiteren 5500 m² Produktionsfläche. Ab 1. Oktober ist Simon geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens mit 110-jähriger Tradition. Details dazu präsentieren wir nach einer Reportage vor Ort.


LiveIm Stream

Simon ist live zu erleben beim dds-Online-Event

Am 15. Oktober
ab 18 Uhr
präsentieren wir
die Preisträger
des dds-Preis 2021

im Livestream! Stellt eure Fragen im Chat

https://bit.ly/ddspreis


»Herzblut, Leidenschaft und strategisches Handeln sind für mich die Basis, um erfolgreich Unternehmer zu sein!«

Simon Meinberg


dds-Redakteur Hubert Neumann freut sich darauf, Simon Meinberg live mit den anderen dds-Preisträgern am 15. Oktober in den Shaper-Studios vorstellen zu können. Ab 18 Uhr kann man im Livestream-Chat aktiv dabei sein.


Steckbrief

Simon Meinberg und sein Unternehmen Raumstation & Friends haben künftig das Headquarter mit Innenarchitekturbüro und Showroom in Berlin-Mitte, Linienstraße 221.
Die AV und Produktion wird aktuell in die Nähe des Flughafens BER verlagert und neu aufgestellt.
www.raumstation-friends.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »