Startseite » Technik »

Profit H150: Neues Nesting-Zentrum von Format4

Profit H150: Neues Nesting-Zentrum von Format4
Zukunft gesichert

Profit H150 F4_profitH150.jpg
Zentrale Produktionseinheit: Format4-Nesting-Maschine Foto: Felder KG
Eine neue Nesting-CNC von Format4 produziert komplette Maßmöbel mit allen Bohrungen, Nuten und Verbindungen in einem Arbeitsgang.

Plattenzuschnitt, Bohren und Fräsen auf ein und derselben Maschine: Das neu entwickelte Nesting-Zentrum »Profit H150« von Format4 löst viele Bearbeitungsprobleme mit einem Schlag und schafft Zukunftssicherheit für kleine und größere Tischler- und Schreinerbetriebe.

Moderne Nesting-Technik gewährleistet hierbei Material- und Zeitersparnis. Die Maschine kann durch unterschiedliche Be- und Entladungslösungen bis zur Vollautomatisierung erweitert werden. Die automatische Voretikettierung am Beladetisch minimiert Fehlerquellen und reduziert gleichzeitig die Prozesszeiten.

Verfügbar sind vier Größen des Profit H150 (16.38, 19.38, 22.32 und 22.43) mit integriertem Vakuummanagement »Smart Zoning«, High-End-Automatisierungsstufen, überdurchschnittlich großen Bohrköpfen, neuen Sicherheitskonzepten und vielem mehr. Die Hightech-5-Achs-Frässpindel von Format4 ermöglicht individuelle Werkstückgestaltung bei kurzer Produktionszeit.

Für den uneingeschränkten Einsatz der 5-Achs-Spindel steht eine zurückgesetzte Anschlagreihe zur Verfügung. Das große Z-Durchlassmaß von 200 mm ermöglicht die flexible Bearbeitung von hohen Werkstücken. Mit dem Standard- und den optionalen mitfahrenden Werkzeugwechslern sowie einem Pick-up-Platz für ein großes Sägeblatt stehen insgesamt bis zu 36 Werkzeugplätze zur Verfügung. Eine Wartungsöffnung an der Maschine sorgt für einen schnellen Zugang zur Bearbeitungseinheit.

Rund um das zu fertigende Möbelstück wird mit Felders F4-Solutions ein durchgängiger und effizienter Produktionsprozess ermöglicht. Die zu den Maschinen passenden Software-Werkzeuge zur Steigerung der Produktivität decken die gesamte Produktionskette ab. Sie ermöglichen einfaches Entwerfen individueller Möbelstücke im gewohnten CAD-Umfeld, einschließlich fotorealistischer Renderings und verkaufsunterstützender 3D-Visualisierungen.

Die CNC-Programmerstellung erfolgt vollautomatisch mit F4-Design und integriertem CAD/CAM-Modul. Die Zuschnittoptimierung der erstellten Programme wird durch das Modul F4-Nest bewerkstelligt. Außerdem beherrscht das System die detaillierte Datenübergabe an alle integrierten Maschinen samt wirtschaftlicher Nesting-Optimierung. Auch der finale Zusammenbau wird mit übersichtlichen Detailzeichnungen und 3D-Daten begleitet – das ist 4.0-Standard für Handwerk und Industrie.

Was die weitergehende Automatisierung betrifft, die mit der Maschine möglich ist, so bietet Format4 seinen Kunden kompetente Fachberatung an, von der Verkaufsberatung über die Implementierung bis hin zur Nachbetreuung. Zentrale Ansprechpartner unterstützen die Anwender bei der Anlagenplanung, der Prozessoptimierung und bei Automatisierungslösungen. Kostenlose Erstberatungstermine können ein erster Schritt sein zu mehr Produktivität, mehr Effizienz und mehr Ertrag.

Format4
KR-Felder-Straße 1
A 6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 (5223) 5850-0
www.format-4.com


Mehr zum Thema Nesting gibt es auf unserer Themenseite:

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]