Startseite » Technik » Zubehör »

Worum es sich dreht

Objekttürbänder für den wartungsfreien Dauerbetrieb von BaSys
Worum es sich dreht

Ohne Demontage der Tür lassen sich die Bänder einstellen
Bartels hat mit Objecta ein funktionales und ästhetisches Bandsystem konzipiert, das über seine gesamte Einsatzdauer wartungsfrei funktioniert. Dafür sorgt die Lagertechnik, bei der Bundbuchsen mit vergrößerten Laufflächen reibungsarm in einen Spezialkunststoff eingebettet sind. Eine Stiftsicherung unterscheidet die Objecta-Bänder vom üblichen Standard: Die als Fixierstifte fungierenden Madenschrauben bieten als Zusatznutzen erhöhte Einbruchhemmung. Auch Brand-, Rauch- und Schallschutz sowie Fluchtsicherheit lassen sich mit den Objecta-Bändern erreichen. Sie können für links und rechts öffnende Türen verwendet werden. Das Programm umfasst Bandlängen von 100, 120 und 160 mm für Belastungen bis zu 200 kg pro Paar. In verstärkter Ausführung erreichen die 160 mm langen Bänder Tragfähigkeiten bis zu 350 kg. Flexibel zeigt sich der Hersteller auch dann, wenn Kunden Sonderausführungen benötigen.

BaSys GmbH
32689 Kalletal
Tel.: (05264) 6473-0, Fax: -30
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »